• Menü
    Stay
Schnellsuche

Berlin

Rheinsberg 25 – Wiedererweckung eines Musenhofs

Berlin

Vom 1. Mai bis 31. Oktober 2016 zeigt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) die Sonderausstellung "Rheinsberg 25 - Wiedererweckung eines Musenhofes" am historischen Ort im Schloss und Park. Anlass der Ausstellung ist der 25. Jahrestag der Wiedereröffnung des Schlosses im Mai 2016. In 25 Kapiteln zieht die SPSG in den Schlossräumen und im Garten ein Resümee der umfangreichen Wiederherstellungsarbeiten der Schlossanlage. In Kooperation mit der Akademie der Künste und dem Kurt Tucholsky Literaturmuseum beteiligen sich Mitglieder und Stipendiaten der Akademie-Sektion Bildende Kunst an ausgewählten Ausstellungsstationen mit künstlerischen Installationen.






  • 01.05.2016 - 31.10.2016
    Ausstellung »

    Nächster Termin: Sonntag, 14. Februar 2016, 11 / 13 / 15 Uhr - Königliche Tanzstunde Informationen unter www.spsg.de/kalender



Neue Kunst Ausstellungen
Manns-Bilder. Der
Bewunderung und Scham, Unschuld und Schuld, Leidenschaft und...
Nach zwei Jahren
Pünktlich zu Emil Noldes 155. Geburtstag am 7. August 2022...
66. Jahresausstellung
Die 66. Jahresausstellung auf Seebüll lädt im Besucherforum...
Meistgelesen in Ausstellungen
DER BLICK DURCH DIE BILDER:
Eine Ausstellung in der Gemäldegalerie seit 31. August 2007,...
BREATHLESS / SENZA RESPIRO
The exhibition presents more than a dozen artists of the...
Herr Wondrak von Janosch
Janosch feiert seinen 90. Geburtstag und das Karikaturmuseum...
  • © SPSG / Foto: Leo Seidel
    © SPSG / Foto: Leo Seidel
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten