• Menü
    Stay
Schnellsuche

k.u.k. Heeresmuseum

125 Jahre Heeresgeschichtliches Museum

k.u.k. Heeresmuseum

Vor 125 Jahren wurde das k.u.k. Heeresmuseum, heute Heeresgeschichtliches Museum, gegründet. Aus diesem Anlaß beschäftigt sich eine Sonderausstellung mit der wechselvollen Geschichte dieser Institution und jener des Arsenals. Von der Grundsteinlegung für das k.k. Artillerie-Arsenal, dem Bau und der künstlerischen Ausgestaltung des Museumsgebäudes, der zu Beginn dekorativen Ausstellungsgestaltung, über die turbulenten und einschneidenden Zeiten der beiden Weltkriege bis zum Neubeginn und der nach wissenschaftlichen Kriterien erfolgten Neugestaltung des Ausstellungskonzepts in den Nachkriegsjahren und schließlich die dynamische Weiterentwicklung bis zum heutigen Tag sollen hier anhand von Objekten, Fotos und Dokumenten dem Besucher nahegebracht werden. Aber auch die vielfältige Tätigkeit „hinter den Kulissen“, die dem Museumsbesucher im Allgemeinen verborgen bleiben, sowie die große Anzahl der Sonderausstellungen, die das Haus in den letzten Jahrzehnten präsentieren konnte, werden dargestellt. Ein Ausblick in die nahe Zukunft schließt die Schau ab.


Krieg, Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
Nearly Destroyed in an
The Archeological Museum at the American University of Beirut...
Magyar Modern
Die Ausstellung würdigt erstmals umfassend den ungarischen...
Hana Miletić – Pieces
Hana Miletić ist eine in Brüssel und Zagreb lebende...
Meistgelesen in Ausstellungen
Magyar Modern Ungarische
Die Ausstellung würdigt erstmals umfassend den ungarischen...
Nearly Destroyed in an
The Archeological Museum at the American University of Beirut...
FRANZ WEST
Wir freuen uns, Ihnen unsere kommende FRANZ WEST Ausstellung...
  • 125 Jahre Heeresgeschichtliches Museum
    Heeresgeschichtliches Museum Wien
  • 125 Jahre Heeresgeschichtliches Museum
    Heeresgeschichtliches Museum Wien
  • 125 Jahre Heeresgeschichtliches Museum
    Heeresgeschichtliches Museum Wien