• Menü
    Stay
Schnellsuche

Graphische Sammlung

Faust fürs Auge. Illustrationen zu Goethes Meisterwerk

Graphische Sammlung

Goethes Faust gilt als bedeutendstes Werk der deutschen Literatur. Immer wieder haben Künstler sich mit dieser berühmten Tragödie auseinandergesetzt. So auch Peter Cornelius in seinen von Goethe hoch gelobten Zeichnungen, die vor genau 200 Jahren, 1816, als Kupferstichfolge erschienen. Die Graphische Sammlung präsentiert diese eindrucksvollen Blätter gemeinsam mit Illustrationen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts aus ihren Beständen.

Künstler: Peter Cornelius, Georg Kolbe, Moritz Retzsch, Ferdinand Ruscheweyh, Julius Thaeter, u.a.






  • 16.07.2016 - 06.11.2016
    Ausstellung »
    Kunsthalle zu Kiel »

    Di–So: 10.00–18.00 Uhr
    Mi: 10.00–20.00 Uhr
    Mo: geschlossen

    Eintritt € 7,-/ Ermäßigt € 4,-



Neue Kunst Ausstellungen
Im Namen des Bildes Das
Der Islam, so die landläufige Meinung, kenne ein absolutes...
Für die Ballsaison zu
Wer trotz Ballabsagen nicht auf schwungvolle Tänze verzichten...
Miles & More startet
Teilnehmende können sich ab sofort über besondere Kunstwerke...
Meistgelesen in Ausstellungen
MICHAEL VONBANK. DÄMONENTHEATER
17. Jänner 2022, Thalheim bei Wels / Wien Unter dem Titel...
Subversives Design
Subversives Design ist kritisches Design. Es verspricht keine...
Fernande und Françoise –
Vom 1. Oktober 2022 bis 21. Januar 2023 zeigt das Picasso-...
  • Peter Cornelius, „Faust und Wagner unter den Spaziergängern vor dem Tore [Osterspaziergang]“ aus der Folge von 12 Blättern „Bilder zu Goethe’s Faust“, 1816, Kupferstich © Kunsthalle zu Kiel, Foto: Sönke Ehlert
    Peter Cornelius, „Faust und Wagner unter den Spaziergängern vor dem Tore [Osterspaziergang]“ aus der Folge von 12 Blättern „Bilder zu Goethe’s Faust“, 1816, Kupferstich © Kunsthalle zu Kiel, Foto: Sönke Ehlert
    Kunsthalle zu Kiel