• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schmuck

Susanne Hammer in der V&V Galerie zu Gast bei den WIENER SCHMUCKTAGEN 2016

Schmuck

Schmuck.Nacht. 9.11.2016, 19–22 Uhr
Von 8. bis 12. November 2016 präsentieren sich die ProgrammpartnerInnen der WIENER SCHMUCKTAGE an 28 Orten in Wien. Ziel ist es, die ganze Fülle der aktuellen Schmuckproduktion einer breiteren Öffentlichkeit näherzubringen und SchmuckliebhaberInnen und SchmuckexpertInnen die Gelegenheit zu bieten ihre Erfahrungen und ihr Wissen über Schmuck zu vertiefen.

Die „Schmuck.Nacht.“, die am Mittwoch, dem 9. November 2016, von 16 bis 22 Uhr stattfindet, steht unter dem Motto „Von Schmuck besessen sein“. Galerien, Bildungsinstitutionen und Geschäfte präsentieren aktuelle Schmuckarbeiten. Der Bogen spannt sich vom innovativen Autorenschmuck über Objektkunst bis hin zu Upcycling-Design und neue Tendenzen in der traditionellen Goldschmiedekunst.
„Schmuck.Denken.“ In Vorträgen und Führungen geben Museen Einblick in ihre Sammlungsbestände und thematisieren Schmuck unter verschiedenen Aspekten; Ausbildungsstätten informieren über ihre Bildungsprogramme und SchmuckexpertInnen sprechen über diverse Techniken und Materialen. „Sich.Schmücken.“ Bei Touren, Atelierbesuchen und den Ladies Afternoons, begleitet von den Schmuckexpertinnen Heidi Bollmann, Katharina Kielmann, Katharina Schniebs und Ariane Reither lernen Interessierte die Vielfalt des zeitgenössischen Schmucks kennen.
„Schmuck.Fühlen.“ In Workshops probieren Neugierige selbst unterschiedliche Herstellungstechniken aus. „Schmuck.Schmecken.“ Zum finalen Ausklang am Samstag, dem 12. November 2016 von 11 bis 14 Uhr laden die ProgrammpartnerInnen der WIENER SCHMUCKTAGE 2016 zum Frühstück ein.

Susanne Hammer: 100 Ways to wear a Necklace
Während ihres dreimonatigen Aufenthalts in Suzhou (China) initiierte Susanne Hammer ein interaktives Schmuckprojekt, an dem chinesische und europäische Studierende beteiligt waren. In der Galerie V&V setzt sie nun ihr Projekt fort und lädt BesucherInnen herzlich zur Teilnahme ein.
Die Präsentation ist bis 12. November zu sehen.

Tour*: Fr, 11.11.2016, 15 Uhr
Zeitgenössische Schmuckkunst
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.
Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

Workshop*: Fr, 11.11.2016, 16–20 Uhr
Kopfsache. Grundlagen der Modisterei mit Walli Jungwirth
Pro Person Euro 40,- (exkl. Material)

Frühstück*: Sa, 12.11.2016, 11–14 Uhr
Mit dem Vortrag „Schmuckinterventionen“ von Susanne Hammer, 11 Uhr

Workshop*: Sa, 12.11.2016, 16–20 Uhr
Fold-it. Gefaltete Kopfbedeckungen mit Walli Jungwirth
Pro Person Euro 40,- (exkl. Material)

* Anmeldung erforderlich: anmeldung@wienerschmucktage.at








Neue Kunst Ausstellungen
Isa Rosenberger.
Ab 10. Februar ist Isa Rosenbergers bisher umfassendste...
GUIDO RENI. Der Göttliche
Guido Reni – heute vergessen und verdrängt – war...
Karl Hauk Retrospektive
Bis zum 28. Februar 2023 zeigen wir eine umfangreiche Karl...
Meistgelesen in Ausstellungen
LA VIE EN ROSE. BRUEGHEL,
Mit einer von Cy Twomblys Rosenbildern inspirierten...
pectres of Bandung. A
Im April 1955 kamen Vertreter*innen aus 29 asiatischen und...
Peter Niedertscheider – „
„Das lange verschmähte Luxusgestein aus seinem...
  • Susanne Hammer, slanted cut, 2013/2014, Kette, Aluminium eloxiert, © Marlene Rahmann
    Susanne Hammer, slanted cut, 2013/2014, Kette, Aluminium eloxiert, © Marlene Rahmann
    WIENERSCHMUCKTAGE