• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausstellung Suppan

Rainer Stern Wüste & Eis - Planet Erde im Wandel - Neue

Ausstellung Suppan

Einer Bestandsaufnahme gleich widmet sich der Maler Rainer Stern, mittels seiner künstlerischen Potenz, der Wiedergabe von Landschaften auf unserer Erde, welche ausgelöst durch den nicht mehr zu leugnenden Klimawandel, einer markanten Veränderung unterworfen sind. In dieser neuen Werkgruppe „Planet Erde im Wandel“ sind es vor allem die Wüste und das Eis, welche durch die augenscheinlichen Veränderungen einerseits Rainer Stern motivieren, sich künstlerisch mit dem virulenten Thema auseinanderzusetzen, andererseits ist es die nach wie vor überwältigende Natur, die ihn zu diesen Arbeiten inspiriert.

In einem seiner Hauptwerke, dem Triptychon „Planet Earth in Change“ finden sich in der Bordüre bildhafte Vignetten, die auf Bedrohungen durch klimatische Veränderungen hinweisen, wie Vulkanausbrüche, Hurrikans, aussterbende Spezies, Wüsten und Eis. Sowie die Vision, dass der Mensch gezwungen sein wird die Erde zu verlassen. Öffnet man dieses Triptychon, wird der Betrachter mit einer jener Landschaftspartien konfrontiert, die in den letzten 2 Jahrzehnten die größte Veränderung erlebt hat: das Ewige Eis. Ein Terminus, an dessen Gültigkeit bereits Zweifel aufkommen. Anders die Wüstengebiete – sie wachsen weltweit unaufhörlich, beinahe synchron mit der Erdbevölkerung. Es ist anzunehmen, dass diese spektakuläre Malerei in gar nicht ferner Zukunft neben der künstlerischen auch dokumentarische Bedeutung besitzen wird.

Rainer Stern war viele Jahre Malerkollege von Ernst Fuchs, mit dem er eine Malschule gegründet hat. Mit dieser Werkgruppe hat er sich vorübergehend von der Figurativen- hin zur Landschaftsmalerei gewendet. Sein Naturverständnis zusammen mit seinem meisterlichen Farbauftrag und seine Sensibilität für Licht- und Raumverhältnisse werden ihm einen Platz unter den herausragenden Fotorealisten der heutigen Zeit einräumen.






  • 17.08.2017 - 31.08.2017
    Ausstellung »
    Suppan Fine Arts »

    Eröffnung Donnerstag, 17. August 18.00 Uhr bis 31. August 2017 Galerie Suppan Contemporary
    Habsburgergasse 5, 1010 Wien
    Di – Fr 11 – 18
    oder nach Vereinbarung



Neue Kunst Ausstellungen
Evelyn Hofer meets
Anlässlich des 100. Geburtstags der Fotografin Evelyn Hofer,...
Fragments from Now for
Am Freitag, den 24. Juni um 18 Uhr laden die Friedrich-Ebert-...
Ugo Rondinone
Es sind groteske Wesen, die das Publikum im Städel Garten...
Meistgelesen in Ausstellungen
Emil Zbinden – Für und wider
Emil Zbinden (Niederönz 1908 - 1991 Bern) ist bis heute vor...
Die weite Ferne so nah –
Mit rund 180 Zeichnungen und Aquarellen, die in Beziehung zu...
Eröffnung der Ausstellung „
im Wittelsbacher Schloss in FriedbergKunstminister Goppel: „...
  • Ausstellung "Impressionen" - Vernissage, Donnerstag, 17. August (c) findART.cc
    Ausstellung "Impressionen" - Vernissage, Donnerstag, 17. August (c) findART.cc
    Suppan Fine Arts
  • Ausstellung "Impressionen" - Vernissage, Donnerstag, 17. August (c) findART.cc
    Ausstellung "Impressionen" - Vernissage, Donnerstag, 17. August (c) findART.cc
    Suppan Fine Arts
  • Ausstellung "Impressionen" - Vernissage, Donnerstag, 17. August (c) findART.cc
    Ausstellung "Impressionen" - Vernissage, Donnerstag, 17. August (c) findART.cc
    Suppan Fine Arts
  • RAINER STERN GLETSCHERFLUSS ARKTIS 2017 Öl Leinwand 100x120 Suppan Contempotrary
    RAINER STERN GLETSCHERFLUSS ARKTIS 2017 Öl Leinwand 100x120 Suppan Contempotrary
    Suppan Fine Arts
  • RAINER STERN ROTE DÜNEN IM OUTBACK 2017 ÖL-KARTON 75x110 Suppan Contemporary
    RAINER STERN ROTE DÜNEN IM OUTBACK 2017 ÖL-KARTON 75x110 Suppan Contemporary
    Suppan Fine Arts
  • RAINER STERN TRIPTYCHON offen 150 x 300 Suppan Contemporary
    RAINER STERN TRIPTYCHON offen 150 x 300 Suppan Contemporary
    Suppan Fine Arts
  • RAINER STERN WÜSTE VON NABIB 2017 141x250 Suppan Contemporary
    RAINER STERN WÜSTE VON NABIB 2017 141x250 Suppan Contemporary
    Suppan Fine Arts