• Menü
    Stay
Schnellsuche

Malerei

Endre Tót Zer0 makes me glad sad mad

Malerei

1970 hat Endre Tót die Malerei aufgegeben und sich fortan konsequent und humorvoll dem Nichts gewidmet. Die Strategie der Verweigerung durch die Abwesenheit von Bildern und Inhalten eröffnet Freiraum für die Imagination des Betrachters. Nachdem er seine so poetischen wie politischen Aktionen zunächst (gezwungenermaßen) allein durchführte, hat er 1976 begonnen, sie in den öffentlichen Raum auszuweiten, so dass auch zufällige Passanten zu Beteiligten werden können. Die Ausstellung versammelt Arbeiten, die sich zwischen dem Sein und dem Nichts bewegen. Tót wurde 1937 in Sümeg, Ungarn, geboren, emigrierte 1978 nach West-Berlin und lebt seit 1980 in Köln.

Zur Eröffnung wird Tót eine Zero-Demo in Schwerin veranstalten, zu der interessierte Teilnehmer eingeladen sind. Sie beginnt am Samstag, 21. Oktober, um 15 Uhr auf dem Alten Garten.






  • 21.10.2017 - 13.01.2018
    Ausstellung »
    Staatliches Museum Schwerin »

    Tel. 0385 – 5958-0 und -100 / www.museum-schwerin.de / info@museum-schwerin.de / Führungsanmeldung Tel. 0385 – 5958-121 oder -237

    Di – So 10 – 17 Uhr + Do Rendezvous 18 – 20 Uhr

    Schloss Güstrow Franz-Parr-Platz 1 • 18273 Güstrow
    Tel. 03843-752-0 / www.schloss-guestrow.de / info@schloss-guestrow.de Führungsanmeldung Tel. 03843 – 751-0 / Ausstellung
    Di – So 11 – 17 Uhr / Schloss Di – So 10 – 17



Neue Kunst Ausstellungen
TILLA DURIEUX Eine
Sie war gefeierter Theater- und Filmstar, moderne Frau der...
Sammlung Selinka. Gruppe
Der Salon im Erdgeschoss zeigt Werke der Sammlung Selinka,...
TRANSIT Chorweiler x
Entworfen in den 1960er Jahren als Utopie des sozialen...
Meistgelesen in Ausstellungen
Karl Hauk Ausstellung im
Das LENTOS Kunstmuseum präsentiert von 13.10.2022 bis 8.1....
Roland Ladwig & Messe Fair
Wir freuen uns Ihnen die nächsten Veranstaltungstermine der...
Der letzte Romantiker. Albert
Das Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen...
  • Endre Tót, Zero-Demo, 1980 © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
    Endre Tót, Zero-Demo, 1980 © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
    Staatliches Museum Schwerin