• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ein Hammerschlag

Semipermanente Ausstellung

Ein Hammerschlag

In den historischen Räumen im zweiten Obergeschoss des Palais Herberstein werden künftig semipermanente Überblicksausstellungen zur Kulturgeschichte der Steiermark ab dem Hochmittelalter zu sehen sein. Dabei geht es nicht um eine umfassende Darstellung der Landesgeschichte, sondern um das Beleuchten von Geschichte und Gesellschaft aus verschiedenen Blickwinkeln. Dieses Ausstellungsformat richtet sich an alle, die sich in kurzer Zeit einen Überblick zur regionalen Geschichte verschaffen möchten, aber auch dezidiert an touristische Gäste sowie an Schüler/innen.






  • 20.11.2017
    Ausstellung »
    Universalmuseum Joanneum »

    Kuratiert von: Bettina Habsburg-Lothringen
    Presserundgang: 15. November 2017, 10:30 Uhr
    Eröffnung: 16. November 2017, 19 Uhr
    Semipermanente Ausstellung

    Info Ausstellung: +43-316/8017-9810



Neue Kunst Ausstellungen
Hauptsache Malerei.
Vaduz/Liechtenstein – «Herzlich willkommen...
Pioniere della Pop Art
James Francis Gill zeigt vom 14. Nov. bis 14. Dez. in der...
„UNI KUM! 2020“:
Freier Eintritt und kostenloses Programm im Kunsthaus, der...
Meistgelesen in Ausstellungen
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
  • Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Universalmuseum Joanneum
  • Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Universalmuseum Joanneum
  • Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Ausstellungsansicht, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner
    Universalmuseum Joanneum