• Menü
    Stay
Schnellsuche

Frischzelle_25: Benjamin Bronni

  • Ausstellung
    Frischzelle_25: Benjamin Bronni
    27.10.2018 - 29.09.2019

In Papierarbeiten, Gemälden und plastischen Wandobjekten erkundet Benjamin Bronni die rhythmische Durchdringung von Form und Raum. Dabei ist die Grenze zwischen Malerei und Objekt für ihn fließend. In diesem Sinne liegt der besondere Reiz darin, dass er auf der Leinwand die Illusion von Dreidimensionalität herstellt und umgekehrt in der Plastik einen zweidimensionalen, zeichnerischen Eindruck erzeugt.

Nach einer Ausbildung zum Kraftfahrzeugelektriker studierte Benjamin Bronni (*1985 in Nürtingen) an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Birgit Brenner und Andreas Opiolka. 2015/2016 war er Meisterschüler im Weißenhof-Programm der Bildenden Kunst. Die »Frischzelle_25« ist seine erste museale Einzelausstellung.
 






  • 27.10.2018 - 29.09.2019
    Ausstellung »
    Kunstmuseum Stuttgart »

    Di bis So: 10 – 18 Uhr
    Fr: 10 – 21 Uhr

    Mo: Geschlossen

    8 € / ermäßigt 6,50 €
    inkl. SAMMLUNG: 11 € / ermäßigt 8 €



Neue Kunst Ausstellungen
Meerblick. Patrick Angus
Situationsbedingt kann leider keine Vernissage stattfinden....
Ernst Barlach zum 150.
Zum 150. Geburtstag Ernst Barlachs (1870–1938) eröffnet...
BAKELIT. Die Sammlung
Als erster echter Kunststoff revolutionierte Bakelit die...
Meistgelesen in Ausstellungen
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
Das Augsburger
Das Augsburger Geschlechterbuch enthält Vorzeichnungen...
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
  • Benjamin Bronni, Fold Space (Yellow), 2017, © Benjamin Bronni
    Benjamin Bronni, Fold Space (Yellow), 2017, © Benjamin Bronni
    Kunstmuseum Stuttgart