• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ralf Ziervogel: As If

Die Ausstellung RALF ZIERVOGEL – AS IF in der Sammlung Falckenberg ist die bislang größte Einzelausstellung des Berliner Künstlers, der vor allem für seine überdimensionalen, oft drastischen Zeichnungen bekannt ist. In enger Zusammenarbeit mit RALF ZIERVOGEL (*1975) konzipiert, präsentiert die Schau auf drei Stockwerken des Sammlungsgebäudes rund 200 Werke, darunter groß- und kleinformatige Zeichnungen, Videos und Installationen. Aufsehenerregende Motive ziehen sich über RALF ZIERVOGELs bis zu zehn Meter große Papierbahnen: Ohne Vorzeichnung entstehen Tintezeichnungen, die handflächengroße Figuren zeigen, die sich in extremen physischen Situationen befinden: Sie sind gefesselt, ineinander verschränkt und verknotet. Es sind eingliedrige, komplexe Zeichnungen, die vorwiegend menschliche Körper zeigen und in monochrome, ornamentale Geflechte aufgehen. In ZIERVOGELs Werken werden Körper zu geteilten Wesen, die einerseits alle erdenklichen Metamorphosen menschlichen Seins spiegeln und zugleich an dessen Grenzen stoßen.






  • 29.09.2018 - 27.01.2019
    Ausstellung »
    Deichtorhallen Hamburg »

    ÖFFNUNGSZEITEN / FÜHRUNGEN
    Im Rahmen der Triennale der Photographie:
    Freitag, 8. Juni 2018, Führungen durch die Ausstellung um 14/16/18 Uhr. Anmeldung erforderlich unter www.deichtorhallen.de/buchung
    Samstag/Sonntag, 9./10. Juni 2018, Sonderöffnung der Ausstellung von 12 bis 17 Uhr. Öffentliche Kurzführungen um 13 und 15 Uhr, in englischer Sprache um 16 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich.



Neue Kunst Ausstellungen
Heimaten
Mit der Ausstellung Heimaten widmet sich das Museum für Kunst...
TIMM RAUTERT UND DIE
Zum 80. Geburtstag des Fotografen Timm Rautert richtet das...
Jahresausstellung 2021
Das Kunstmuseum Waldviertel hat mit seinem ambitionierten...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
  • Ralf Ziervogel, Nach 20 Uhr noch weggehen, 2017 (Detail) Courtesy Ralf Ziervogel Foto: Werner Hettler © Ralf Ziervogel/VG Bild-Kunst Bonn 2018
    Ralf Ziervogel, Nach 20 Uhr noch weggehen, 2017 (Detail) Courtesy Ralf Ziervogel Foto: Werner Hettler © Ralf Ziervogel/VG Bild-Kunst Bonn 2018
    Deichtorhallen Hamburg
  •  Ralf Ziervogel, Every Adidas Got Its Story, 113, 2018, Ink on paper 23,4 cm x 10,6 cm, David Zwirner, New York City, Foto: Ralf Ziervogel
    Ralf Ziervogel, Every Adidas Got Its Story, 113, 2018, Ink on paper 23,4 cm x 10,6 cm, David Zwirner, New York City, Foto: Ralf Ziervogel
    Deichtorhallen Hamburg
  • Ralf Ziervogel, Endeneu (Das eidgenössische Unterbewusstsein), 2006 / Ralf Ziervogel, Endeneu (Das eidgenössische Unterbewusstsein) I – III, 2005 – 2006, Ink on paper, Each 115 cm x 300 cm, Signal red painted MDF, bullet proof glass, 9,2 cm x 510 cm x 510 cm, Statement Art Basel, 2006, Sammlung Faber Castell, Stein, Foto: Jens Ziehe
    Ralf Ziervogel, Endeneu (Das eidgenössische Unterbewusstsein), 2006 / Ralf Ziervogel, Endeneu (Das eidgenössische Unterbewusstsein) I – III, 2005 – 2006, Ink on paper, Each 115 cm x 300 cm, Signal red painted MDF, bullet proof glass, 9,2 cm x 510 cm x 510 cm, Statement Art Basel, 2006, Sammlung Faber Castell, Stein, Foto: Jens Ziehe
    Deichtorhallen Hamburg