• Menü
    Stay
Schnellsuche

Meister von Heiligenkreuz

Diese Ausstellung in der Kunstkammer vereint erstmalig alle bekannten Werke des so genannten Meisters von Heiligenkreuz. Das Kunsthistorische Museum bewahrt seit 1926 das Werk dieses Malers, der zu den eigenwilligsten und zugleich rätselhaftesten Künstlerpersönlichkeiten aus der Zeit um 1400 in Österreich zählt: Sein aus Stift Heiligenkreuz bei Wien stammendes Diptychon, das erst vor Kurzem umfassend restauriert wurde, zeigt auf den Innenseiten die Verkündigung Mariae und die Vermählung der hl. Katharina. Heute in der Kunstkammer ausgestellt, verrät es in der subtilen Ausführung und den graziösen Figuren, dass der heute als Meister von Heiligenkreuz titulierte Anonymus seine Ausbildung im Umfeld der Pariser Hofkunst erfahren haben muss. Von dort scheint der wohl gebürtige Franzose nach Österreich ausgewandert zu sein, denn das Wiener Diptychon wurde auf Brettern aus einer lokalen Eiche ausgeführt. Von der Hand dieses Malers (bzw. seiner Werkstatt?) sind bis heute lediglich vier weitere Arbeiten bekannt, von denen die beiden heute in Cleveland und Washington befindlichen Tafeln mit dem Marientod und dem Tod der hl. Klara ursprünglich wohl vom selben, vielleicht für Böhmen entstandenen Altarretabel stammen. Die unverwechselbare Formensprache des Künstlers zeigt sich schließlich auch in dem kleinformatigen Fragment seiner Vermählung der hl. Katharina, das sich seit 1995 im Wiener Belvedere befindet, während die Zuschreibung eines in Basel befindlichen Diptychons mit dem Schmerzensmann und der Muttergottes in der Forschung nicht unumstritten ist.






  • Die Galerie präsentiert zeitgenössische Kuenstlerinnen/Kuenstler und arbeitet in den Bereichen...
  • 26.03.2019 - 23.06.2019
    Ausstellung »
    Kunsthistorisches Museum »

    ÖFFNUNGSZEITEN

    Bis 13.1.2019
    täglich 10 – 18 Uhr
    Do, bis 21 Uhr

    Ab 14.1.2019
    Di – So, 10 – 18 Uhr
    Do, 10 – 21 Uhr

    Einlass ist jeweils bis eine halbe Stunde vor Schließzeit!



Neue Kunst Ausstellungen
VON FORMEN UND GEFÄHRTEN
Aus der semigen Dunkelheit leuchten einem die Skulpturen von...
MALEREI AM
Das Hotel am Brillantengrund lädt herzlich zur Eröffnung von...
Critical Care.
Planet in der Krise. Die Erde in der Notaufnahme....
Meistgelesen in Ausstellungen
VIENNA DESIGN WEEK 2019
Österreichs größtes und internationalstes Designfestival...
Ruprecht von Kaufmann. Augen
"Augen fest geschlossen“ lautet der Titel der...
HA Schult: Große Kunstaktion
Müllmenschen und James Bond in der europäischen...
  • Meister von Heiligenkreuz Vermählung der Hl. Katharina, Rückseite: Madonna und Kind Diptychon, um 1400/1410 Eichenholz, Goldgrund 72 × 43,5 cm © KHM-Museumsverband
    Meister von Heiligenkreuz Vermählung der Hl. Katharina, Rückseite: Madonna und Kind Diptychon, um 1400/1410 Eichenholz, Goldgrund 72 × 43,5 cm © KHM-Museumsverband
    Kunsthistorisches Museum
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler