• Menü
    Stay
Schnellsuche

"Bed-In For Peace" - John Lennon & Yoko Ono anlässlich des Duesseldorf Photo Weekend 2019

„Bed-In For Peace” - John Lennon & Yoko Ono anlässlich des Duesseldorf Photo Weekend 2019

Vor genau 50 Jahren, im März 1969, entstanden die Arbeiten der „Bed-In“ Serie im Hilton-Hotel in Amsterdam. Als einziger Deutscher zählte Elmar Welge zu den ausgewählten Fotografen, die diese ungewöhnliche Friedensaktion, die heute aktueller denn je erscheint, mit der Kamera festhalten durfte. Der Blick durch die großen Fensterfronten im Hintergrund des Paares lassen schemenhaft Amsterdamer Stadtimpressionen erkennen. Yoko Ono und John Lennon gaben sich entspannt im großen Bett, der Elfenbeinton der matt schimmernden Pyjamas korrespondiert mit der Bettwäsche, und die kleinen gelben Astern in der Hand des Musikers finden ihre Entsprechung im warmen Goldgelb einer weichen Wolldecke. „Make love, not war!“ ist die gleichermaßen einfache wie auch tiefgründige Botschaft des Paares.

Neben den Fotografien der „Bed-In“ –Serie sind zum Düsseldorfer Photo Weekend auch Fotografien der BRAVO-BEATLES-BLITZ-TOURNEE zu sehen. Die Bilder sind im Juni 1966 entstanden als die Beatles auf ihrer ersten und einzigen Deutschland-Tournee in München waren. Elmar Welge ist damals als blinder Passagier im Sonderzug von München nach Mülheim an der Ruhr mitgefahren.

Der Fotograf Elmar Welge
Elmar Welge wurde im März 1948 in Hallenberg bei Winterberg geboren. 1966 begleitete er die Beatles auf zahlreichen Tourneen, und es ist ihm wie kaum einem anderen gelungen, Momentaufnahmen aus dem Leben der Beatles mit der Kamera festzuhalten. Der damals 18-jährigen Elmar Welge war schon immer auf das Foto-Thema „People“, das er auch schon während der Ausbildung zum Werbe- und Modefotografen als Schwerpunkt favorisierte, fixiert.

Prägend für die Karriere der Beatles ist die Japanerin Yoko Ono, die spätere Ehefrau von John Lennon. Vor dem Hintergrund einer persönlichen Einladung von John Lennon hatte Elmar Welge die Gelegenheit, deren gemeinsame Friedens-Aktion „Bed-In“ im Amsterdamer Hilton Hotel zu dokumentieren.

Später arbeitete Elmar Welge als Bildjournalist für verschiedene Magazine sowie als Texter und Journalist für Presse-Agenturen. In den 1960er Jahren war er Assistent bei Charles Wilp in Düsseldorf. Einst Mitinhaber der Werbeagentur, ist er heute neben seiner Arbeit als Fotograf und Journalist, auch im Bereich des Kulturmanagement erfolgreich tätig. Elmar Welge lebt und arbeitet überwiegend in Deutschland.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 08.03.2019 - 10.03.2019
    Ausstellung »
    F.G. CONZEN GmbH »

    Öffnungszeiten: Mo. – Mi.: 10.00 – 18.30 Uhr / Do. – Fr.: 10.00 – 19.00 Uhr / Sa.: 10.00 – 16.00 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Biennale Architettura
La Biennale di Venezia 17th International Architecture...
10 Lieblingsstücke |
Nachdem Kirchner sich 1911 privat veränderte und von Dresden...
ICH BIN MEIN STIL -
Seit der Renaissance ist die Darstellung des Künstlers...
Meistgelesen in Ausstellungen
POP UP Meggendorfer Familien-
Manege frei! – im ausklappbaren Zirkus. Oder lieber ein...
SchülerInnen der HTL Bau und
Holzskulptur in Form einer zerbrochenen Glocke steht...
Das Museum Art.Plus ist wieder
Donaueschingen. Nach der coronabedingten Zwangspause, ist das...
  • „Bed-In For Peace” - John Lennon & Yoko Ono (c) Elmar Welge
    „Bed-In For Peace” - John Lennon & Yoko Ono (c) Elmar Welge
    F.G. CONZEN GmbH