• Menü
    Stay
Schnellsuche

Sammlung als Erzählung. Wanzkes künstlerische Reise um die Welt

Museen und Sammler*innen erzählen mit ihren Objekten Geschichten. Der Frankfurter Künstler Reinhard Wanzke sammelte auf seiner Weltreise 2016/17 insgesamt 50 Werke, die unterschiedlicher nicht sein könnten: das abstrakte Gemälde des ugandischen Künstlers WASWAD, ein 3D-Graffiti des Street Artist Screw7oose aus Australien oder die handbemalte Keramik des Künstlers Wang Hongjun aus China. Im Weltkulturen Labor wird nun erstmalig die in sieben Etappen entstandene Sammlung gezeigt, die auch Einblicke in die einzigartigen und persönlichen Erlebnisse des Sammlers gewährt.






  • 11.04.2019 - 19.05.2019
    Ausstellung »
    Museum der Weltkulturen »

    Mo geschlossen
    Di-So 11-18 Uhr
    Mi 11-20 Uhr

    Eintrittspreise
    Eintritt Museum: 7,00 €/ermäßigt 3,50 €
    Jeden letzten Samstag im Monat ist der Eintritt in die Ausstellung kostenfrei.



Neue Kunst Ausstellungen
sommer.frische.kunst.
Festival of Contemporary Art.Bad Gastein hat sich im Verlauf...
The 2000 Sculpture
Die raumfassende Arbeit, welche aus insgesamt 2000 Gipsbarren...
Till we have faces Stine
(...) Der gespiegelte Grundriss, in dem ich mich jetzt...
Meistgelesen in Ausstellungen
"Be a mover Art Night
„be a mover Art Night“ auf der Sylt Art Fair am...
Carpet Diem: Textilien aus
Vortrag von Dr. Marie-Louise Nabholz-Kartaschoff,...
Von … bis … Zarkashat Turathia
Eine Sonderausstellung des Ethnologischen Museums der...
  • (c) weltkulturenmuseum.de
    (c) weltkulturenmuseum.de
    Museum der Weltkulturen