• Menü
    Stay
Schnellsuche

Sammlung als Erzählung. Wanzkes künstlerische Reise um die Welt

Museen und Sammler*innen erzählen mit ihren Objekten Geschichten. Der Frankfurter Künstler Reinhard Wanzke sammelte auf seiner Weltreise 2016/17 insgesamt 50 Werke, die unterschiedlicher nicht sein könnten: das abstrakte Gemälde des ugandischen Künstlers WASWAD, ein 3D-Graffiti des Street Artist Screw7oose aus Australien oder die handbemalte Keramik des Künstlers Wang Hongjun aus China. Im Weltkulturen Labor wird nun erstmalig die in sieben Etappen entstandene Sammlung gezeigt, die auch Einblicke in die einzigartigen und persönlichen Erlebnisse des Sammlers gewährt.






  • 11.04.2019 - 19.05.2019
    Ausstellung »
    Museum der Weltkulturen »

    Mo geschlossen
    Di-So 11-18 Uhr
    Mi 11-20 Uhr

    Eintrittspreise
    Eintritt Museum: 7,00 €/ermäßigt 3,50 €
    Jeden letzten Samstag im Monat ist der Eintritt in die Ausstellung kostenfrei.



Neue Kunst Ausstellungen
Menschen. In Stein
Vor 6000 Jahren beginnen die Menschen in Europa, grosse...
Impressionismus Die
Das Museum Barberini in Potsdam zeigt vom 7. September 2020...
DIE SAMMLUNG SCHEDLMAYER
Das österreichische Sammlerpaar Hermi (1941–2018) und...
Meistgelesen in Ausstellungen
IN THE KITCHEN Visionen der
Ferdinand Doblhammer / Kilian Hanappi / Tom Hochwallner /...
Ausstellung „Die
Ausstellung „Die Hoffnungszeichen“ Symbolographie...
Gaby Fey - Spektakuläre
Gaby Fey startete ihre Karriere als internationales Model...
  • (c) weltkulturenmuseum.de
    (c) weltkulturenmuseum.de
    Museum der Weltkulturen