• Menü
    Stay
Schnellsuche

EDEN Stylianos Schicho

Die Ausstellung ‚‚EDEN’’ präsentiert die neuesten Arbeiten von Stylianos Schicho. Durch die Änderung des Sujets und Beschränkung der Farbenpalette schafft er bei weiterhin hohem Erkennungsmoment eine neue, verfeinerte, starke Wirkung seiner Gemälde und greifbare physische Präsenz seiner überlebensgroßen, den Betrachter intensiv anblickenden Figuren, nunmehr Eulen, Schmetterlinge und andere Lebewesen statt Menschendarstellungen.

Die Betrachtenden sind von den Eulendarstellungen hypnotisiert und werden gleichzeitig überwacht. Die Eule ist in seinen Werken nicht das weise Tier. In Anspielung auf die prophetischen, mit Symbolik aufgeladenen Gemälde von Hieronymus Bosch fungieren die großäugige Eule und die sie umgebenden Libellen, Schmetterlinge, Vögel als unheilverkündende Omen, dargestellt in scheinbarer Harmonie.

Stylianos entwickelt die symbolische Bedeutung in der malerischen Bearbeitung seiner Gegenstände und Figuren weiter - die Eulenaugen ähneln den omnipräsenten Überwachungskameras, die Insekten und ihre leisen, summenden Geräusche erinnern an Drohnen. Die weibliche Figur mit dem verlorenen Profil (auch ein klassisches Motiv der Kunstgeschichte) ist nur auf die Perücke, auf eine Marionette reduziert. Die flachen Monitore sind zum Träger der Sehkraft geworden.

In den Arbeiten auf Leinwand und Papier zeigt Schicho vor allem seine zeichnerische Stärke. Mittels präzisem Strichen modelliert er Formen und Texturen, die kompositorisch in die kreisförmigen Brennpunkte integriert werden. Die Farbenakzente sind harmonisch und ästhetisch gesetzt wie die auf den ersten Blick naiv anmutenden Darstellungen. Wer aber den Autor und sein künstlerisches Programm kennt, erkennt, dass das Eden der transparenten Gesellschaft ein ironisch vorgehaltener Spiegel ist.

loft8 Galerie für zeitgenössische Kunst
Initiiert wurde Loft8 von Katharina Moser und Christian Krepela. Die ersten Kunstaktivitäten fanden ab Jänner 2013 unter dem Namen Loft8. Kunstraum in der Brotfabrik Wien im zehnten Wiener Gemeindebezirk statt.

Zu den Kernaufgaben von Loft8 Galerie für zeitgenössische Kunst mit Standort in der Radetzkystraße 4, 1030 Wien, zählen die Zusammenarbeit mit etablierten und jungen aufstrebenden KünstlerInnen mit Schwerpunkt auf Zeichnung, Druckgrafik, Skulptur und Installation sowie die Vermittlung von zeitgenössischen Kunstpositionen im Rahmen von Führungen, Gesprächen und Vorträgen.






  • 25.04.2019 - 31.05.2019
    Ausstellung »
    Loft 8 Kunstraum »

    Öffnungszeiten: Di-Fr 13-18h, Sa 10-15h



Neue Kunst Ausstellungen
POP ART & STREET ART
Präsentation eines breiten Spektrums an Druckgrafik und...
WINTERAUSSTELLUNG
10.000 Besucher:innen verzeichnete die Sommerausstellung, der...
Anna Jermolaewa NUMBER
Das Schlossmuseum zeigt die bisher größte Werkschau von Anna...
Meistgelesen in Ausstellungen
Osterreichische
Die Österreichische Nationalbibliothek konnte ihre...
Roee Rosen Kafka for Kids
Masslosigkeit ist wohl der passende Begriff, um den wilden...
Anna Jermolaewa NUMBER TWO |
Das Schlossmuseum zeigt die bisher größte Werkschau von Anna...
  • Vernissage: EDEN Stylianos Schicho (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Vernissage: EDEN Stylianos Schicho (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Loft 8 Kunstraum
  • Vernissage: EDEN Stylianos Schicho (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Vernissage: EDEN Stylianos Schicho (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Loft 8 Kunstraum
  • Vernissage: EDEN Stylianos Schicho (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Vernissage: EDEN Stylianos Schicho (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Loft 8 Kunstraum