• Menü
    Stay
Schnellsuche

Sean Scully. Eleuthera

  • Ausstellung
    07.06.2019 - 08.09.2019
    Albertina »

Sean Scully ist vor allem für seine ausdrucksstarken abstrakten Gemälde farbiger Streifen oder Rechtecke bekannt. Die ALBERTINA präsentiert nun erstmals eine Werkserie, die Scully von einer ganz neuen Seite zeigt. Die Serie Eleuthera aus den Jahren 2015 - 2017 hat ein sehr privates Sujet zum Thema: sie besteht aus 23 großformatigen Ölgemälden, die Oisín, den achtjährigen Sohn Sean Scullys, beim Spielen am Strand von Eleuthera, einer Insel der Bahamas, zeigen. In der Ausstellung sind alle Ölgemälde sowie kleinere Pastelle, Zeichnungen und Fotoarbeiten zu sehen.
Die Ausstellung ist von 7. Juni bis 8. September 2019 zu sehen.






  • 07.06.2019 - 08.09.2019
    Ausstellung »
    Albertina »

    Täglich 9-18 Uhr

    Mittwoch & Freitag 9-21 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
DRESSED. 7 FRAUEN – 200
Die eigene Garderobe gehört zum persönlichsten Besitz eines...
FRANZ HAGENAUER
Franz Hagenauer (1906–1986) schuf ein reichhaltiges...
MEDIENKUNST IM FOKUS –
Die Unmittelbarkeit des Klimawandels bildet den Ausgangspunkt...
Meistgelesen in Ausstellungen
GERHARD RICHTER. Portraits.
Das Gerhard Richter Archiv der Staatlichen Kunstsammlungen...
Walid Raad - We Lived So Well
Walid Raad ist für seine Performances, Installationen, Videos...
SELF-PORTRAIT IN 23 ROUNDS: A
Am 30. Januar 2022 endet mit A FIRE IN MY BELLY die bisher...
  • In der Ausstellung | Fotos © Robert Bodnar
    In der Ausstellung | Fotos © Robert Bodnar
    Albertina
  • Sean Scully | Eleuthera, 2017 | © Sean Scully, 2019
    Sean Scully | Eleuthera, 2017 | © Sean Scully, 2019
    Albertina
  • Sean Scully | Eleuthera, 2017 | © Sean Scully, 2019
    Sean Scully | Eleuthera, 2017 | © Sean Scully, 2019
    Albertina