• Menü
    Stay
Schnellsuche

Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks

  • Ausstellung
    Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks
    26.08.2019 - 03.02.2020

Die Ausstellung „Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks“ wagt vom 26. August 2019 bis 3. Februar 2020 eine Zeitreise vom Dreißigjährigen Krieg über die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg bis hin zur gegenwärtigen Problematik in Syrien.

Im Zentrum stehen die Erzählung „Das Treffen von Telgte“ von Günter Grass und der Roman „Tyll“ des Schriftstellers Daniel Kehlmann. Beide Autoren blicken zurück auf die Zeit des Barocks, in der in Europa 30 Jahre lang ein verheerender Kampf um Glaube und Macht geführt wurde. Parallelen zum syrischen Bürgerkrieg sind nicht von der Hand zu weisen. Daher ist die Ausstellung „Grass, Kehlmann und die Welt des Barocks“ in die drei Themenwelten 1647, 1947 und 2017 eingeteilt, in denen in Wort und Schrift symbolhaft die Zerstörung der für den jeweiligen Krieg bedeutenden Städte Magdeburg, Dresden und Aleppo im Mittelpunkt stehen. In diesen Bereichen sind unter anderem Originalmanuskripte von Günter Grass und Daniel Kehlmann zu sehen.

Die Ausstellung wird am 26. August um 19.30 Uhr von Daniel Kehlmann im Theater Lübeck eröffnet. Der Autor spricht über die Barockzeit und seinen Roman „Tyll“. Aus der Perspektive von Günter Grass wird die Epoche von Schauspielerin Christiane Paul beleuchtet, die aus dessen Erzählung „Das Treffen von Telgte“ liest. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch Beiträge des Musiktheaterensembles des Theater Lübeck.






  • 26.08.2019 - 03.02.2020
    Ausstellung »
    Die Lübecker Museen »

    Adresse
    Günter Grass-Haus
    Forum für Literatur und Bildende Kunst
    Glockengießerstraße 21
    23552 Lübeck
    Telefon: 0451-1224230

    Öffnungszeiten
    Montag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

    Eintritt
    Erwachsene / ermäßigt / Kinder: 6 / 3 / 2,50 Euro



Neue Kunst Ausstellungen
Tikimania. Bernd Zimmer
München, Juli 2020. „Tikimania. Bernd Zimmer, die...
FRANZ MARC. DIE
Ab dem 15.5. ist das Franz Marc Museum wieder für Sie...
FELICITY HAMMOND Remains
C/O Berlin präsentiert vom 12. September 2020 bis 23. Januar...
Meistgelesen in Ausstellungen
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
TRUDE FLEISCHMANN – DER
Sie fotografierte Theaterstars, Tänzerinnen und...
Lawrence Alma-Tadema Dekadenz
Der Niederländer Lawrence Alma-Tadema avancierte im...
  • grass kehlmann barock blumen g noindex
    grass kehlmann barock blumen g noindex
    Die Lübecker Museen