• Menü
    Stay
Schnellsuche

Phänomen Schmuck – die Ethnografische Sammlung im Schmuckmuseum Eröffnung der neuen Präsentation

  • Ausstellung
    Phänomen Schmuck – die Ethnografische Sammlung im Schmuckmuseum Eröffnung der neuen Präsentation
    27.11.2020

Schmuck ist ein Menschheitsthema. Das Phänomen Schmuck zieht sich durch alle Epochen und Kulturen. Die Sammlung »Eva und Peter Herion« ist dem Schmuckmuseum als Dauerleihgabe zugedacht. Teile der Sammlung wurden zur Eröffnung des neugestalteten Schmuckmuseums 2006 mit dem Themenschwerpunkt Afrika und Asien eingerichtet. Damals als wechselnde Ausstellung konzipiert, wird sie nun mit einem grundsätzlich neuen Ansatz umgestaltet. Die seit einigen Jahren geführte, in letzter Zeit aber verstärkte Diskussion über den Umgang mit ethnografischen Artefakten macht eine neue Sichtweise auf den außereuropäischen Schmuck notwendig.

Ziel ist eine Neukonzeption, die den Erkenntnissen und Schwerpunkten der aktuellen Diskussion Rechnung trägt. Wesentlich ist dabei, die Objekte gleichermaßen in ihrem jeweiligen kulturgeschichtlichen Kontext, im Hinblick auf ihren künstlerischen Anspruch und eingebettet in die globale Schmuckgeschichte zu betrachten.






  • 27.11.2020
    Ausstellung »

    Öffnungszeiten des Schmuckmuseums Pforzheim Di bis So und feiertags 10 bis 17 Uhr (außer Hl. Abend und Silvester) | Eintritt in die Dauerausstellung 4,50 €, ermäßigt 2,50 €, z.B. mit der SWR2-Kulturkarte, 6 € Kombiticket mit dem Technischen Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie, bis 14 Jahre und mit Oberrheinischem Museumspass frei | Gruppenführungen auf Anfrage | Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung sonntags 15 Uhr, 6,50 €, ermäßigt 4,50 €



Neue Kunst Ausstellungen
Marianne Maderna ist „
Neue Intervention im museum gugging und neue Ausstellung in...
Neue Familienausstellung
Das Hamburger Kinderzimmer lädt mit der neuen...
KÄRNTEN KOROŠKA VON A
Die Ausstellung Kärnten Koroška von A - Ž orientiert sich an...
Meistgelesen in Ausstellungen
Copy & Paste. Wiederholung
Wiederholen und Kopieren gelten in der japanischen Kultur als...
Marianne Maderna ist „
Neue Intervention im museum gugging und neue Ausstellung in...
Beispiele einer
DSD-Ausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“ zu...
  • Brustbehang, Neuguinea Sammlung Eva und Peter Herion
    Brustbehang, Neuguinea Sammlung Eva und Peter Herion
    Schmuckmuseum Pforzheim Reuchlinhaus