• Menü
    Stay
Schnellsuche

BUNDESPREIS FÜR KUNSTSTUDIERENDE

Alle zwei Jahre bewerben sich 48 ausgewählte Studierende der 24 deutschen Kunsthochschulen und Kunstakademien um den Bundespreis für Kunststudierende. Er ist
mit 30.000 Euro Preisgeld und 18.000 Euro für Produktionsstipendien dotiert und wird von einer Jury an fünf bis acht Preisträgerinnen oder Preisträger vergeben.
In diesem Jahr hat die Jury sieben Gewinnerinnen und Gewinner gekürt, deren Werke in dieser Ausstellung zu sehen und zu erleben sind. Es ist die einzige Ausstellung,
die Kunststudierende aus ganz Deutschland zusammenbringt – von München bis Bremen und von Karlsruhe bis Dresden.

Die Arbeiten stehen stellvertretend für die Kunst, die derzeit an den Kunsthochschulen entsteht. Das Spektrum reicht von Performances mit und ohne
Publikumsbeteiligung über Film und Installationen bis hin zu klassischen Medien wie Zeichnung, Malerei und Skulptur.
Zu sehen sind sieben Räume von sieben höchst unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern.
Der Bundeswettbewerb Bundespreis für Kunststudierende besteht seit 1983 und wird seit 1994 in der Bundeskunsthalle ausgerichtet.

Mehr Informationen unter: www.kunst-wettbewerb.de






  • 18.10.2019 - 05.01.2020
    Ausstellung »
    BUNDESKUNSTHALLE »

    Montag geschlossen
    Dienstag und Mittwoch 10 bis 21 Uhr
    Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen*
    *auch an Montagen 10 bis 19 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Altaraufsatz aus dem
Spätmittelalterliches Glanzstück nach mehrjähriger...
Europas beste Bauten
Alle zwei Jahre stellt die Ausstellung „Europas beste...
Passepartoutnotizen
Das Passepartout folgt ästhetischen Aspekten, es schützt das...
Meistgelesen in Ausstellungen
Gemälden von Alfio Giurato
Vom 04.08. bis 09.09.2017 präsentiert die Galerie erstmals...
Abfallprodukte der Liebe. Eine
Abfallprodukte der Liebe. Eine Ausstellung mit Werken von...
André Kirchner - Stadtrand
Kein Anfang und kein Ende Anlässlich des 30. Jahrestages des...
  • Plakat: BUNDESPREIS FÜR KUNSTSTUDIERENDE
    Plakat: BUNDESPREIS FÜR KUNSTSTUDIERENDE
    BUNDESKUNSTHALLE