• Menü
    Stay
Schnellsuche

Gedenkausstellung

"Wiedererinnerungen"

Gedenkausstellung

Mit einer das Jahrzehnt abschließenden Online-Ausstellung gedenkt Memory Gaps ::: Erinnerungslücken der Opfer aus sämtlichen während des Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Opfergruppen.

Die Auswahl von Werken der deutsch-österreichischen Malerin Konstanze Sailer zeigt einen Ausschnitt aus Tausenden Tuschen auf Papier, mit denen die Kunstinitiative des Gedenkens im Laufe der vergangenen fünf Jahre im digitalen Raum Erinnerungsarbeit leistete.

Zur Gedenkausstellung von Memory Gaps ::: Erinnerungslücken in der Galerie Kunstquartier








Neue Kunst Ausstellungen
Norbert Kricke.
Die im Landesmuseum Münster konzipierte Ausstellung August...
Vincent Peters TIMELESS
A selection of 89 black-and-white works in which light takes...
« Sayed Haider Raza » im
Das Centre Pompidou widmet dem indischen Künstler Sayed...
Meistgelesen in Ausstellungen
« Léon Monet » im Musée du
In der Familie Monet ist der Bruder Léon zu erwähnen. Als...
Indigo Waves and Other Stories
Die Geschichten und Narrative des Indischen Ozeans sind der...
Léon Monet Brother of the
The Musée du Luxembourg is presenting an unprecedented...
  • Bildausschnitt: „Aufschrei 16:04 Uhr“, 2018, Tusche auf Papier, 48 x 36cm; ©: Konstanze Sailer
    Bildausschnitt: „Aufschrei 16:04 Uhr“, 2018, Tusche auf Papier, 48 x 36cm; ©: Konstanze Sailer
    Galerie Kunstquartier