• Menü
    Stay
Schnellsuche

EN PASSANT. IMPRESSIONISMUS IN SKULPTUR

  • Ausstellung
    EN PASSANT. IMPRESSIONISMUS IN SKULPTUR
    19.03.2020 - 25.10.2020
    Städel Museum »

Der Impressionismus fasziniert auch anderthalb Jahrhunderte nach seiner Entstehung. Vor allem die Malerei mit ihrem lockeren, skizzenhaft anmutenden Duktus, der hellen Farbpalette und den alltäglichen Motiven ist jedermann vertraut. Bis heute weniger erforscht und einem breiten Publikum unbekannt ist hingegen die Vielfalt des Impressionismus in der Skulptur. Das Städel Museum geht in einer großen Ausstellung erstmals der Frage nach, wie sich Eigenschaften der impressionistischen Malerei wie Licht, Farbe, Bewegung – sogar Flüchtigkeit – in der Bildhauerei manifestiert haben. Im Mittelpunkt der Präsentation stehen fünf Künstler: Edgar Degas (1834–1917), Auguste Rodin (1840–1917), Medardo Rosso (1858–1928), Paolo Troubetzkoy (1866–1938) und Rembrandt Bugatti (1884–1916). Mit ihren Werken stehen sie stellvertretend für unterschiedliche Spielarten der impressionistischen Skulptur.

Die Schau vereint herausragende Skulpturen der fünf Künstler und setzt sie in Dialog mit Gemälden, Pastellen, Zeichnungen, Druckgrafiken und Fotografien des Impressionismus. Es sind u. a. Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern wie Pierre Bonnard, Antoine Bourdelle, Mary Cassatt, Camille Claudel, Henri Matisse, Claude Monet, Auguste Renoir, Giovanni Segantini und John Singer Sargent zu sehen. Mit mehr als 160 Werken liefert die Ausstellung einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen des Impressionismus in der Skulptur. Neben bedeutenden internationalen Leihgaben etwa aus dem Museum of Fine Arts, Boston, der Ny Carlsberg Glyptotek in Kopenhagen, der Tate Modern in London, dem Museo Thyssen-Bornemisza in Madrid, dem Metropolitan Museum of Art in New York, dem Musée d’Orsay in Paris sowie zahlreichen privaten Sammlungen zeigt die Ausstellung auch den reichen Sammlungsbestand impressionistischer Kunst des Städel Museums.

Kuratoren: Dr. Alexander Eiling (Leiter Kunst der Moderne, Städel Museum), Dr. Eva Mongi-Vollmer (Kuratorin für Sonderprojekte, Städel Museum)
Gefördert durch: DZ BANK AG, Art Mentor Foundation Luzerne, Gemeinnützige Kulturfonds Frankfurt RheinMain GmbH
Mit Unterstützung von: Stadt Frankfurt, Städelfreunde 1815

 

FILM






  • 19.03.2020 - 25.10.2020
    Ausstellung »
    Städel Museum »

    Information: www.staedelmuseum.de, info@staedelmuseum.de, Telefon +49(0)69-605098-0, Fax +49(0)69-605098-111

    Öffnungszeiten: Dienstag, Freitag bis Sonntag 10:00–18:00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 10:00–21:00 Uhr

    Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, Familienkarte 20 Euro; samstags, sonn- und feiertags 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, Familienkarte 24 Euro; freier Eintritt für Kinder bis zu 12 Jahren; Gruppen ab 10 Personen: 10 Euro/Person

    Online-Ticketshop und Kartenvorverkauf unter: tickets.staedelmuseum.de

    Medienpartner: Sleek magazine



Neue Kunst Ausstellungen
Barbara Anna Husars
EUTERerhebung am Nationalfeiertag über Wien. Unter dem...
Neue Dauerleihgaben:
Gleich sechs neue Dauerleihgaben hat das Kunstmuseum Luzern...
WORLD PRESS PHOTO 2020
In Kooperation mit der World Press Photo Foundation in...
Meistgelesen in Ausstellungen
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
  • Plakat EN PASSANT. IMPRESSIONISMUS IN SKULPTUR
    Plakat EN PASSANT. IMPRESSIONISMUS IN SKULPTUR
    Städel Museum
  • Edgar Degas (1834–1917) Kleine vierzehnjährige Tänzerin, 1881 Bronze, H. 98 cm Europäische Privatsammlung © Städel Museum, Foto: Horst Ziegenfusz
    Edgar Degas (1834–1917) Kleine vierzehnjährige Tänzerin, 1881 Bronze, H. 98 cm Europäische Privatsammlung © Städel Museum, Foto: Horst Ziegenfusz
    Städel Museum
  • John Singer Sargent (1856–1925) Lady Agnew of Lochnaw, 1893 Öl auf Leinwand, 124 × 99,7 cm Edinburgh, National Gallery of Scotland
    John Singer Sargent (1856–1925) Lady Agnew of Lochnaw, 1893 Öl auf Leinwand, 124 × 99,7 cm Edinburgh, National Gallery of Scotland
    Städel Museum
  • Auguste Rodin (1840–1917) Das Haupt Johannes des Täufers, 1877/78 Terrakotta, 30,5 × 23,7 × 21,1 cm Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
    Auguste Rodin (1840–1917) Das Haupt Johannes des Täufers, 1877/78 Terrakotta, 30,5 × 23,7 × 21,1 cm Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
    Städel Museum
  • Paolo Troubetzkoy (1866–1938) Adelaide Aurnheimer (Nach dem Ball), 1897 Bronze, 43 × 52 cm Privatbesitz
    Paolo Troubetzkoy (1866–1938) Adelaide Aurnheimer (Nach dem Ball), 1897 Bronze, 43 × 52 cm Privatbesitz
    Städel Museum
  • Edgar Degas (1834–1917) Die Orchestermusiker, 1872 Öl auf Leinwand, 63,6 × 49,0 cm Städel Museum, Frankfurt am Main Foto: © Städel Museum
    Edgar Degas (1834–1917) Die Orchestermusiker, 1872 Öl auf Leinwand, 63,6 × 49,0 cm Städel Museum, Frankfurt am Main Foto: © Städel Museum
    Städel Museum