• Menü
    Stay
Schnellsuche

Der 26. ANTIQUARA­Preis 2020 wird dem Schriftsteller und Graphiker Christoph Meckel verliehen

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis, gestiftet vom Verein Buchkultur e.V., der Stadt Ludwigsburg und der Wiedeking Stiftung Stuttgart, wird Christoph Meckel verliehen.

Begründung der Jury
Die Jury hat den Preis für das Jahr 2020 einstimmig dem Schriftsteller und Graphiker Christoph Meckel zuerkannt. Meckels faszinierende Eigenart ist es, daß er in singulärer Weise seine Dichtung und seine Graphik nebeneinander- stellt und ineinander führt; die Werke, in denen sich seine Literatur und seine Radier- und Zeichenkunst begegnen, können als klassische Beispiele jener „Buchkultur“ gelten, welcher der Preis sich widmet.

Er ist ein außerordentlicher Illustrator eigener und gelegentlich fremder Texte; seine Bilderfindungen potenzieren die Vorlage, ohne je dekorativ zu wirken, und erzählen ei- gene Geschichten – es sind im Sinne der romantischen Äs- thetik profunde Arabesken. Besondere Aktualität besitzt seine 1974 für die Büchergilde Gutenberg illustrierte Ausgabe der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Preisverleihung:
23. Januar 2020, 20.15 Uhr
im Podium der Musikhalle, Ludwigsburg (Eröffnungstag der Antiquariatsmesse Antiquaria) Laudatio: Thomas Gaedeke, Kunsthistoriker, ehemals stellvertretender Direktor von Schloss Gottorf. www.antiquaria-preis.de www.antiquaria-ludwigsburg.de






  • 23.01.2020
    Ausstellung »

    Messeeintritt für drei Tage / € 3.-
    admission for three days: € 3.-
    Zur 34. Antiquaria gilt: Freier Eintritt für alle unter 32 Jahren!

     



Neue Kunst Ausstellungen
Karl Hagemeister
Ausstellung in Berlin: Ketterer Kunst in Kooperation mit dem...
Brainwashed – Sammlung
„Brainwashed“ widmet sich dem popkulturellen...
»Liebe und Lassenmüssen
Es ist erstaunlich, wie viel Nähe Kollwitz auch dem...
Meistgelesen in Ausstellungen
Das Plakat. 200 Jahre Kunst
Mit rund 400 Exponaten von rund 200 Künstler*innen und...
»Liebe und Lassenmüssen...«
Es ist erstaunlich, wie viel Nähe Kollwitz auch dem...
GROSSES WELTTHEATER - 100
Max Reinhardt war überzeugt, dass sich jedes Theaterstück...
  • Schriftsteller und Graphiker Christoph Meckel
    Schriftsteller und Graphiker Christoph Meckel
    Architektur-Antiquariat Petra Bewer