• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunst Haus Wien

Wiedereröffnung Ende Mai/Open Call FOTO WIEN

Kunst Haus Wien

Am Pfingstwochenende eröffnet das KUNST HAUS WIEN wieder für Besucherinnen und Besucher. Ab 31. Mai 2020 dürfen wir Sie in unseren Ausstellungsräumen, im Museumsshop und im Café begrüßen, wie gewohnt täglich von 10:00 bis 18:00.

FOTO WIEN
OPEN NOW: Call For Projects!

Ganz Wien im Zeichen der Fotografie! Die zweite Ausgabe des neuen Festivals FOTO WIEN, das vom 10. bis 28. März 2021 stattfinden wird, ist bereits, der Krisenzeit zum Trotz, in Vorbereitung. FOTO WIEN bietet Künstlerinnen und Künstlern, die sich über das Medium Fotografie mitteilen, erneut eine außergewöhnliche Plattform und trägt wesentlich dazu bei, das breite Spektrum der Wiener Fotoszene sichtbar zu machen. Der Open Call für Programmpartner ist ab sofort geöffnet – wir hoffen, dass die Aussicht auf Projekte in der Zukunft dazu beitragen kann, die Herausforderungen der Gegenwart zu meistern.

Alle Museen, Kunsthallen, Galerien, Off-Spaces sowie KünstlerInnen sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Fotografie-Programmen am Festival FOTO WIEN zu beteiligen. Reichen Sie bitte Ihre Fotoausstellungen und -projekte (Symposien, Talks, Workshops etc.), die Sie für März 2021 planen, bis zum 1. September 2020 ein!

By #ClosedButActive
Elina Brotherus
Lena Dobrowolska & Teo Ormond-Skeaping

Mit der Serie #ClosedButActive präsentiert das KUNST HAUS WIEN KünstlerInnen, die dem Museum verbunden sind und mit ihren Werken, Ausstellungen und Projekten das Programm des Hauses prägen. Entdecken Sie in einem virtuelle Raum auf unserer Website anregenden Zusammenstellung von Bild, Text- und Videomaterial sowie weiterführenden Informationen, die exklusiv zu sehen und lesen sind.

Elina Brotherus
Eigens für #ClosedButActive stellt die Künstlerin Elina Brotherus ihr jüngstes Werk als Slideshow zur Verfügung. Für Sebaldiana. Memento Mori hat Brotherus 2019 eine Reise nach Korsika unternommen und sich dabei von den unvollendet gebliebenen, erst posthum veröffentlichten Aufzeichnungen aus Korsika des deutschen Schriftstellers W. G. Sebald (1944–2001) leiten lassen.

zu Elina Brotherus by #ClosedButActive

Lena Dobrowolska & Teo Ormond-Skeaping
Seit ihrer Ausstellung im KUNST HAUS WIEN hat das polnisch-britische Künstlerduo ihr multimediales Projekt Future Scenarios weiterentwickelt und durch neue Aufnahmen ergänzt. Für #ClosedButActive teilen Lena Dobrowolska & Teo Ormond-Skeaping mit uns eine Auswahl neuer fotografischer Arbeiten, die in Kalifornien nach den verheerenden Waldbränden entstanden sind.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 31.05.2020
    Ausstellung »

    ÖFFNUNGSZEITEN
    Täglich 10:00–18:00
    EINTRITTSPREISE
    Museum Hundertwasser & aktuelle Ausstellung € 12,–
    Museum Hundertwasser € 11,–
    Aktuelle Ausstellung € 9,–
    Familientagesticket € 22,–
    (2 Erwachsene, max. 4 Kinder unter 19 Jahren)
    Hundertwasser Duo Ticket € 22,–
    (Leopold Museum & Museum Hundertwasser)



Neue Kunst Ausstellungen
Anselm Kiefer: Le
Mit der Eröffnungsausstellung ANSELM KIEFER – LE...
Kanjo Také: Intangible
„Die  Dinge, die ich mache, habe ich noch nie...
SUPERFLEX. Sometimes As
2017 startete die dänische Künstlergruppe SUPERFLEX ihr...
Meistgelesen in Ausstellungen
JULIANE GOLBS x BARLACH HALLE K
Ausnahmekünstlerin Juliane Golbs kreiert Werke voller...
SUPERFLEX. Sometimes As A Fog
2017 startete die dänische Künstlergruppe SUPERFLEX ihr...
Die Picassos sind da! Eine
Pablo Picasso ist eine Schlüsselfigur der Kunst des 20....
  • Bild © KUNST HAUS WIEN, Foto Eva Kelety; Kay von Aspern, Ohne Titel (Wien), März 2014 © Kay von Aspern
    Bild © KUNST HAUS WIEN, Foto Eva Kelety; Kay von Aspern, Ohne Titel (Wien), März 2014 © Kay von Aspern
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • Bild © KUNST HAUS WIEN Elina Brotherus, Sebaldiana. Memento Mori, 2019 © Elina Brotherus
    Bild © KUNST HAUS WIEN Elina Brotherus, Sebaldiana. Memento Mori, 2019 © Elina Brotherus
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser