• Menü
    Stay
Schnellsuche

Grenzen überschreitend - Länder verbindend: Der Rehberger-Weg ist wieder offen

  • Ausstellung
    Grenzen überschreitend - Länder verbindend: Der Rehberger-Weg ist wieder offen
    30.08.2020 - 27.09.2020

Grenzen überschreitend - Länder verbindend: Der Rehberger-Weg ist wieder offen

Mit der Öffnung der Grenzen verbindet nun auch der Rehberger-Weg mit seinen «24 Stops» wieder die Schweiz und Deutschland. Auf einer Länge von fünf Kilometern verläuft der von Tobias Rehbergers facettenreichen Wegmarken gesäumte Weg seit 2015 zwischen Riehen und Weil am Rhein, zwischen der Fondation Beyeler und dem Vitra Campus und lädt die Besucher*innen zur Erkundung ein. Das fünfjährige Bestehen des Wegs feiern Vitra und die Fondation Beyeler mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm, das von Weinproben bis Vollmondwanderungen reicht.

Die 24 Wegmarken des Künstlers Tobias Rehberger, die sogenannten «24 Stops», führen Spazierende durch die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft des Markgräflerlands und Riehens und erzählen die Geschichten der Umgebung auf eine neue Weise. Mittels der App «24 Stops», die u.a. eine Wanderkarte, einen Audioguide und abwechslungsreiche Aufgaben bereithält, wird die Wanderung zudem zu einem multimedialen Erlebnis. Bei den diesjährigen Veranstaltungen können Besucher*innen während der Wanderung regionalen Wein degustieren oder bei Vollmond das nächtliche Lichterspiel Basels bestaunen.

Programm «24 Stops – Rehberger-Weg»

Führung «24 Stops – Rehberger-Weg»
Sonntags, 14 Uhr
Einmal im Monat an einem Sonntag bieten die Fondation Beyeler und das Vitra Design Museum von Juni bis Oktober Führungen auf dem «24 Stops – Rehberger-Weg» an.
Dauer: 2 Stunden; Preis: CHF 12.–/EUR 10.–
Ab Fondation Beyeler: 30. August
Ab Vitra Design Museum: 26. Juli, 27. September, 25. Oktober

Expertenführung
Sonntag, 20. September, 16 Uhr
Eine in Kooperation mit der Volkshochschule Weil am Rhein veranstaltete Führung zum Thema «Geschichte» lädt dazu ein, das Wissen zur Historie der Region zu vertiefen.
Preis: CHF 10.–
ab Vitra Design Museum, bis Stop 12 und Alt-Weil

Führung mit Weinprobe
Sonntags, 16 Uhr
Ein besonderer Genuss: Verbinden Sie den Spaziergang auf dem Rehberger-Weg mit einer Weinprobe. Die Führung findet ab 10 Teilnehmenden statt.
Preis: 30.- Euro
Ab Vitra Design Museum: 19. Juli und 16. August: Bei schönem Wetter im Rebberg, sonst
      im Foyer des Ando-Pavillons auf dem Vitra Campus
Ab Naturbad Riehen: 13. September: Bei schönem Wetter im Rebberg, sonst auf dem Weingut Engler

Vollmondführung
Mittwoch, 2. September, 19.30 Uhr
Im Mondschein wandern Sie den Rehberger-Weg vom Vitra Design Museum bis zur Fondation Beyeler und geniessen einen einzigartigen nächtlichen Ausblick auf Basel und Weil am Rhein.
Dauer: 2 Stunden; Shuttle-Bus-Service: Ein Shuttle-Bus bringt die Besucher*innen nach Abschluss der Führung auf Wunsch an den Ausgangspunkt zurück.
Preis: CHF 12.–/EUR 10.–

Privatführungen können jederzeit auf Anfrage gebucht werden. Kosten: CHF 350.–/EUR 300.–

Alle Führungen zu den «24 Stops» am Rehberger-Weg finden Sie unter www.24stops.info.
 

«24 Stops» – Rehberger-Weg

Für die Entwicklung der Idee und deren Realisierung zeichnen die Fondation Beyeler, die Gemeinde Riehen, Vitra und die Stadt Weil am Rhein partnerschaftlich verantwortlich. Das Schweizer Uhrenunternehmen Swatch unterstützte als Presenting Partner das Projekt grosszügig und ermöglichte die Produktion der den Weg säumenden Objekte des Künstlers. Im September 2015 wurden die ersten zwölf Wegmarken installiert, und seit dem 12. Juni 2016 ist der Rehberger-Weg mit allen 24 Wegmarken erlebbar.

Der perfekte Begleiter für Wanderer zwischen den Ländern ist die multimediale «24 Stops»-App mit Audiotracks, Videos und Bildern zum Rehberger-Weg. Die App ist für Android und iOS erhältlich und funktioniert nach dem Herunterladen auch ohne Internetzugang.

Die Idee eines grenzüberschreitenden Wegs wurde im Rahmen der IBA Basel initiiert.
Mit der Realisierung von herausragenden Projekten möchte die IBA Basel das Zusammenwachsen der Region und damit ihre Ausstrahlung steigern. Im Mai 2016 hat «24 Stops» das IBA-Label erhalten.

Der Verlauf des Rehberger-Wegs

Der Rehberger-Weg führt auf Schweizer Seite vom idyllischen Berower Park, dem Sitz der Fondation Beyeler, am Naturbad Riehen vorbei und verläuft anschliessend auf der deutschen Seite durch die Weinberge des Tüllinger Hügel bis zum Vitra Campus in Weil am Rhein. Um den Rehberger-Weg und die «24 Stops» abzulaufen, benötigt man zu Fuss rund eineinhalb Stunden. Die Ausgangspunkte des Wegs sind gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden und in weniger als 20 Minuten von der Basler Innenstadt, Lörrach (D) oder St. Louis (F) aus zu erreichen.

Tobias Rehberger

Tobias Rehberger wurde 1966 in Esslingen geboren, er lebt in Frankfurt am Main. Der Preisträger des Goldenen Löwen der Biennale von Venedig und Professor für Bildhauerei an der Frankfurter Städelschule zählt zu den international renommiertesten zeitgenössischen Künstlern. Seine Werke verbinden Architektur, Installation, Skulptur, Design, Lichtdesign und Soziologie. Er ist dafür bekannt, Kunst- und Designklassiker der Moderne zu atmosphärischen Installationen, Möbelstücken, Landschaftsinterventionen und Kleidungsstücken umzudeuten. Tobias Rehberger gestaltet eine Vielfalt von Objekten, Skulpturen und Umgebungen. Mithilfe eines von der Massenkultur entlehnten Fundus an Alltagsobjekten übersetzt, verändert und erweitert er Situationen und Gegenstände, die uns allen vertraut sind.

Fondation Beyeler






  • 30.08.2020 - 27.09.2020
    Ausstellung »
    Fondation Beyeler »

    Öffnungszeiten der Fondation Beyeler: täglich 10.00–18.00 Uhr, mittwochs bis 20.00 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Gegenwarten | Presences
Chemnitz: einst eine der reichsten deutschen Industriestädte...
1.Sylt Art Fair:
„Das passt perfekt: Meine Bilder in unmittelbarer Nähe...
Bettina Pousttchi. In
Bettina Pousttchi (*1971 in Mainz, lebt in Berlin) arbei- tet...
Meistgelesen in Ausstellungen
Gegenwarten | Presences
Chemnitz: einst eine der reichsten deutschen Industriestädte...
1.Sylt Art Fair: Unterwasser-
„Das passt perfekt: Meine Bilder in unmittelbarer Nähe...
Die Gemeinschaftsausstellung
Die Gemeinschaftsausstellung GRÜN, Part II kommt zu Ihnen...
  • Abbildung: Tobias Rehberger, Fernglas, aus: «24 Stops», 2016. Foto: Mark Niedermann
    Abbildung: Tobias Rehberger, Fernglas, aus: «24 Stops», 2016. Foto: Mark Niedermann
    Fondation Beyeler