• Menü
    Stay
Schnellsuche

SPSG

Jagdschloss Grunewald öffnet wieder

SPSG

Berlins größte Cranach-Ausstellung und Open-Air-Veranstaltungen laden ab 1. August 2020 wieder in den Grunewald ein

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) öffnet das Jagdschloss Grunewald in Berlin wieder für den Publikumsverkehr. Im März 2020 musste es aufgrund der Coronakrise schließen. Vom 1. August 2020 an kann das Schloss im Rahmen der regulären Öffnungszeiten besucht werden. Zusätzlich laden Theateraufführungen und Konzerte auf die Wasserterrasse und in den Schlosshof ein.

Berlins ältester Schlossbau ist mit seiner Anlage aus Schloss, Hof und Nebengebäuden ein einzigartiges Beispiel der Renaissancearchitektur in Berlin. Die besondere Lage am Ufer des Grunewaldsees inmitten des Waldes bietet außerdem einen reizvollen Rahmen für Berlins größte Cranach-Sammlung.

Kurfürst Joachim II. von Brandenburg ließ das Schloss ab 1542 für seine Jagdaufenthalte errichten. Als prägende Figur für die Entwicklung der Renaissance in Berlin gab Joachim II. zahlreiche Aufträge an Lucas Cranach den Älteren und Jüngeren, dazu gehören die Passionstafeln für die Berliner Stiftskirche sowie die Serie von Herrschertugenden (Exemplum-Tafeln), die für die Ausstattung des Berliner Schlosses bestimmt war. Heute vermitteln die fast 30 Werke ein eindrucksvolles Bild der Herrscher und des Kunstschaffens am Berliner Hof des 16. Jahrhunderts.

Außerdem hat sich das Jagdschloss Grunewald als Ort für Konzerte und vielfältige Veranstaltungen etabliert. Folgende Open-Air-Termine finden in den nächsten Wochen statt:

Samstag bis Sonntag, 1. – 2.8. / 19 Uhr / Schlosshof
Sheakespeares sämtliche Werke … leicht gekürzt – Theater auf dem Schlosshof
Schlossfestspiele Ribbeck zu Gast im Grunewald
20 Euro

Sonntag, 9.8. / 15 Uhr & 16.15 Uhr / Wasserterrasse
Der Froschkönig – Sonntagsmärchen (ab 4 Jahren)
Märchenerzähltheater mit dem Galli Theater Berlin
9,40 / 7,20 Euro

Sonntag, 9.8. / 18 Uhr / Schlosshof
Die 7 Typen Show – Theater auf dem Schlosshof
Sommerkomödie mit dem Galli Theater Berlin
16,40 / 13,10 Euro

Samstag, 15.8. / 18.00 Uhr / Schlosshof
Audienz bei Luise – Theater auf dem Schlosshof
Eine königlich-preußische Komödie von Thomas Rau
16,40 / 13,10 Euro

Sonntag, 16.8. / 18 Uhr / Schlosshof
Klänge der Karibik – Schlosshofkonzert
Natasha Tarasova & Gitarrenensemble SonMex
16,40 / 13,10 Euro

Samstag, 22.8. / 18 Uhr / Schlosshof
Serenadenkonzert der Kammerphilharmonie Amadé
Werke von Mozart, Mendelssohn-Bartholdy, Dvorak u. a.
mit Franziska Pietsch – Violine
25 / 15 Euro

Sonntag, 30.8. / 15 Uhr & 16.15 Uhr / Wasserterrasse
Die kleine Seejungfrau – Sonntagsmärchen (ab 4 Jahren)
Märchenerzähltheater mit dem Galli Theater Berlin
Eintritt: 9,40 / 7,20 Euro

Sonntag, 30.8. / 18 Uhr / Schlosshof
Die 7 Typen Show – Theater auf dem Schlosshof
Sommerkomödie mit dem Galli Theater Berlin
16,40 / 13,10 Euro

Samstag, 5.9. / 18 Uhr / Schlosshof
Die Legende vom heiligen Trinker – Theater auf dem Schlosshof
16,40 / 13,10 Euro

Adresse:
Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Di – So, 10 – 17.30 Uhr

Eintritt Schloss:
6 Euro / ermäßigt 5 Euro
Tickets sind vor Ort an der Kasse erhältlich

Eintritt Veranstaltungen:
ab 9,40 Euro
Tickets unter www.schloss-grunewald.reservix.de, an der Kasse im Café sowie an allen Vorverkaufsstellen






  • 01.08.2020
    Ausstellung »

    Adresse:
    Jagdschloss Grunewald
    Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee)
    14193 Berlin

    Öffnungszeiten:
    Di – So, 10 – 17.30 Uhr

    Eintritt Schloss:
    6 Euro / ermäßigt 5 Euro
    Tickets sind vor Ort an der Kasse erhältlich

    Eintritt Veranstaltungen:
    ab 9,40 Euro
    Tickets unter www.schloss-grunewald.reservix.de, an der Kasse im Café sowie an allen Vorverkaufsstellen



Neue Kunst Ausstellungen
V&V Special
Es geht auch Ende 2020 weiterhin um den Schutz durch eine...
SOMA. Luisa Eugeni und
Karin Hollweg-Preisträger Mit Live-Performances von Gabrio...
Nick Veasey - Inner
Aus Anlass des 125jährigen Jubiläums der Entdeckung der...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
  • Jagdschloss Grunewald, Blick über den See Foto: SPSG / Wolfgang Pfauder
    Jagdschloss Grunewald, Blick über den See Foto: SPSG / Wolfgang Pfauder
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten