• Menü
    Stay
Schnellsuche

Roman Pfeffer. Helix Simulator. LEAVE THE PLANET

Die künstlerischen Arbeiten des Bildhauers Roman Pfeffer treten in Dialog mit der beeindruckenden gotischen Architektur der Dominikanerkirche. Im Zentrum der Ausstellung steht die raumgreifende Skulptur Helix Simulator, die im Kern aus einem umgebauten Ruderboot besteht.

Ein 8er-Ruderboot, das der Künstler auf seinem Kopf balanciert, ist auch in der Videoarbeit Brain Twister (Autogyrocopter) zu sehen. Die Skulptur Rocket 1 wird eigens für die Ausstellung geschaffen und bezieht sich in ihrer vertikalen Ausrichtung auf die Höhe des Kirchenraums. Bereits bestehende skulpturale Arbeiten Pfeffers aus der so genannten Mazzocchio-Serie, die in Zusammenhang mit Konstruktion und Dekonstruktion stehen, ergänzen die Ausstellung.

Eine Ausstellung des museumkrems in Kooperation mit der Kunsthalle Krems.






  • 13.09.2020 - 01.11.2020
    Ausstellung »
    Kunsthalle Krems »

    Öffnungszeiten:
    täglich 10.00 bis 18.00 Uhr
    Schließzeiten:
    Achtung die Kunsthalle Krems hat wegen Ausstellungsumbau geschlossen: 01/07 - 13/07/2013
    Ticketpreise
    Erwachsene € 10,00
    Ermäßigt € 9,00



Neue Kunst Ausstellungen
Der Fotograf Max
Max Halberstadt (1882-1940) war in den 1920er Jahren einer...
WONDERLAND
Wonderland: der Titel eines Bildes von Fiona Rae. Einer, der...
Ausstellung: Angelika
Zur Eröffnung der Ausstellung Magie der Struktur Plastiken...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ausstellung: Angelika Summa/
Zur Eröffnung der Ausstellung Magie der Struktur Plastiken...
Der Fotograf Max Halberstadt
Max Halberstadt (1882-1940) war in den 1920er Jahren einer...
Horst-Janssen-Grafikpreis an
Renommierter Horst-Janssen-Grafikpreis der Claus Hüppe-...
  • © Roman Pfeffer, Helix Simulator, 2015 (c) Roman Pfeffer
    © Roman Pfeffer, Helix Simulator, 2015 (c) Roman Pfeffer
    Kunsthalle Krems