• Menü
    Stay
Schnellsuche

»wir blumen« Die Leichtigkeit des Fragilen Werke aus der Sammlung Schürmann

  • Ausstellung
    »wir blumen« Die Leichtigkeit des Fragilen Werke aus der Sammlung Schürmann
    06.09.2020 - 15.11.2020

Monika Baer, Nairy Baghramian, Gwenneth Boelens, Miriam Cahn, Lone Haugaard Madsen, Georg Herold, Ane Mette Hol, Nicolas Jasmin, Park McArthur, Rune Mields, Hana Miletić, Olga Pedan, Jewyo Rhii, Stefan Sandner, Clare Stephenson, Walter Swennen, Joëlle Tuerlinckx, Heimo Zobernig

Mit der Ausstellung »wir blumen« bietet der Kunstverein Hannover einen Einblick in eine der interessantesten privaten Kunstsammlungen: in die von Gaby und Wilhelm Schürmann, deren Konvolut insgesamt über 1000 Werke zahlreicher Künstler*innen umfasst.

Die speziell für die Räume des Kunstvereins Hannover ausgewählten Zeichnungen, Objekte, Installationen und Gemälde eröffnen Fragen zu Grundbegriffen der Kunst sowie unserer Wahrnehmung derselben – sei es durch die aufwändigst beidseitig bezeichneten Papiere von Ane Mette Hol, den instabilen Boden der wohnraumartigen Installation von Jewyo Rhii oder in der versierten Geste des Zitats der Malerin Monika Baer. Nonchalance sowie der bewusste Bruch mit Erhabenheitsansprüchen prägen sowohl die Werke des »Altmeisters« Walter Swennen als auch die in situ platzierten Werke von Lone Haugaard Madsen. Das kleine zarte, titelgebende Bild »wir blumen« von Miriam Cahn beschließt diesen Parcours aus insgesamt 60 poetischen Werken von 18 Künstler*innen, der uns einlädt, einmal mehr über die »Leichtigkeiten des Fragilen« in all ihrer Ernsthaftigkeit nachzudenken.

Die Sammlung Schürmann wurde in zahlreichen Museen – u. a. im Mumok in Wien (2018), Ludwig Forum für Internationale Kunst in Aachen (2016), K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen oder in den Deichtorhallen in Hamburg (2011) – ausgestellt. 2020 erhalten Gaby und Wilhelm Schürmann den »ART COLOGNE-Preis«, der von der Koelnmesse und vom Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler vergeben wird.

Die Ausstellung »wir blumen« wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Stiftung Niedersachsen.






  • 06.09.2020 - 15.11.2020
    Ausstellung »
    Kunstverein Hannover »

    Dienstag–Samstag
    12.00–19.00 Uhr
    Sonn– und Feiertag
    11.00–19.00 Uhr

    Eintritt
    6 € / ermäßigt 4 € / Mitglieder frei
    Freitags freier Eintritt



Neue Kunst Ausstellungen
ALMUTH SPIEGLER IM
Die französische Fotografin Bénédicte Kurzen beschäftigt sich...
BASIM MAGDY RENEGADE
Die KÖNIG GALERIE freut sich, die erste Einzelausstellung von...
100 Jahre Gerhard Hoehme
"Bilder sind eine Lebenshilfe, man soll sich ihrer...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
  • wir Blumen Sammlung Schürmann
    wir Blumen Sammlung Schürmann
    Kunstverein Hannover