• Menü
    Stay
Schnellsuche

Wien

Hermesvilla revisited

  • Ausstellung
    Hermesvilla revisited
    13.09.2020
    Wien Museum »
Wien

Inmitten des ehemaligen kaiserlichen Jagdgebietes Lainzer Tiergarten liegt idyllisch eingebettet das "Schloss der Träume", wie Kaiserin Elisabeth ihre Villa einmal nannte. Den Namen „Hermesvilla" gab der Villa die im Garten stehende Statue „Hermes als Wächter".

Sonntag, 13. September ist ganz dem Leben der Kaiserin und ihrem Schloss der Träume gewidmet.
Sichern Sie sich noch schnell einen Platz bei einer unserer spannenden Führungen!

13:00 Uhr
Im Dialog mit der Hermesvilla: „Alles, was seltsam ist“

15:00 Uhr
Die Holzausstattung der Hermesvilla
Führung mit Michael Formánek (Holzrestaurator) und Johannes Karel (Kunsthistoriker).

16:00 Uhr
Kaiserin Elisabeths Hermesvilla. Refugium einer rastlosen Seele
Führung mit Wien-Museum-Kuratorin und Elisabeth-Forscherin Michaela Lindinger

Sonntag, 13. September, 10 bis 18 Uhr

Führungen kostenlos, Anmeldung erforderlich, begrenzte TeilnehmerInnenzahl.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bitten wir Sie, während der Führungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen!








Neue Kunst Ausstellungen
Max wird Beckmann Es
Im Zentrum der groß angelegten Sonderausstellung stehen die...
Nick Veasey - Inner
Um die aktuelle Ausstellung sichtbar zu machen, haben wir...
August Macke Paradies!
„…bei mir ist Arbeiten ein Durchfreuen der Natur...
Meistgelesen in Ausstellungen
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
  • Hermesvilla Lainzer Tiergarten 1130 Wien
    Hermesvilla Lainzer Tiergarten 1130 Wien
    Wien Museum
  • Hermesvilla revisited
    Wien Museum
  • Hermesvilla revisited
    Wien Museum