• Menü
    Stay
Schnellsuche

viennacontemporary 2020 | Ausstellungseröffnung Deborah Sengl

  • Ausstellung
    viennacontemporary 2020 | Ausstellungseröffnung Deborah Sengl
    25.09.2020 - 27.09.2020

Stand B04: Hubert Blanz, Ulrike Königshofer

Die auf der Messe gezeigten Arbeiten sind ab 24.9. zusätzlich über den neuen Online-Marktplatz der Messe zugänglich, weitere von der britischen Kuratorin Francesca Gavin ausgesuchte Werke bereits ab heute (Z-Series).

Preview  24. September – nur mit Einladung

Besuchertage
25. September
Timeslots 13:00-16:00, 16:00-19:00 Uhr
VIP hours 11:00-13:00 Uhr – nur mit Einladung

26. September
Timeslots 13:00-16:00, 16:00-19:00 Uhr
VIP hours 11:00-13:00 Uhr – nur mit Einladung

27. September
Timeslots 12:00-15:00, 15:00-18:00 Uhr
VIP hours 10:00-12:00 Uhr – nur mit Einladung

Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen!

Die geltenden Maßnahmen der Bundesregierung zu COVID-19 werden umgesetzt, überwacht und nach Bedarf angepasst. Im gesamten Messebereich wird gebeten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und den Abstand zu wahren.

Eröffnung: Dienstag, 29. September 2020, 16.00 - 21.00 Uhr, in Anwesenheit der Künstlerin.

Previews möglich von 22. bis 26. September 2020.
Wir freuen uns über Ihre Terminvereinbarung unter office@agnesreinthaler.com oder +43 699 10681871

Die Digitalisierung ist ein fixer Bestandteil unseres Lebens geworden und bietet unumstritten große Vorteile. Mit dem technologischen Fortschritt ist aber auch eine Veränderung bzw. der Verlust unserer Privatsphäre zu einem wichtigen Thema geworden. Gerade während der COVID19-Pandemie wurde unter anderem die verpflichtende Vorschreibung einer Tracking-App heftig diskutiert. Dient diese Art der Überwachung dem (gesundheitlichen) Schutz des Individuums oder macht sie uns zu einer gläsernen Masse, deren Persönlichkeitsrechte in Gefahr sind?

Spätestens seit der Erfindung der Smartphones und der digitalen Assistenten sind wir schon längst nicht mehr unbeobachtet. Ob Alexa als bewusst gewählte Alltagshilfe oder Siri als fixer Bestandteil unserer intelligenten Kommunikationsmittel: Unsere „virtuellen Freundinnen und Freunde“ sind zu stetig wachsamen Begleitern geworden. Deborah Sengl thematisiert passend dazu in ihrer neuen Serie „Eyes Wide Shot“ vermeintlich private Momente, die unter Umständen gar nicht (mehr) so im Verborgenen stattfinden.

In Ergänzung dazu werden in der Ausstellung aktuelle Arbeiten mit dem Titel „Coro(h)na“ gezeigt. Monate der angeordneten Zwangsisolation werfen die Frage auf, in welchem Verhältnis der physische Schutz einer Gesellschaft zu den psychischen Auswirkungen einer sozialen Abgrenzung stehen kann bzw. soll.






  • 25.09.2020 - 27.09.2020
    Ausstellung »
    Galerie Reinthaler »

    Preview  24. September – nur mit Einladung

    Besuchertage
    25. September
    Timeslots 13:00-16:00, 16:00-19:00 Uhr
    VIP hours 11:00-13:00 Uhr – nur mit Einladung

    26. September
    Timeslots 13:00-16:00, 16:00-19:00 Uhr
    VIP hours 11:00-13:00 Uhr – nur mit Einladung

    27. September
    Timeslots 12:00-15:00, 15:00-18:00 Uhr
    VIP hours 10:00-12:00 Uhr – nur mit Einladung

    Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien



Neue Kunst Ausstellungen
Winter Exhibition 2020
We look forward to welcoming you to the Winter Exhibition at...
ELKE SILVIA KRYSTUFEK -
Das Politische nimmt in Elke Silvia Krystufeks künstlerischer...
3# Salon: Sandro Đukić
In der dritten Ausstellung des Salon Real / Virtual sind...
Meistgelesen in Ausstellungen
Käthe-Kollwitz-Preis 2017.
Katharina Sieverding erhält den diesjährigen Käthe-Kollwitz-...
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
  • Deborah Sengl, Eyes Wide Shot, 2020, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm
    Deborah Sengl, Eyes Wide Shot, 2020, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm
    Galerie Reinthaler
  •  Deborah Sengl, Eyes Wide Shot, 2020, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm
    Deborah Sengl, Eyes Wide Shot, 2020, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm
    Galerie Reinthaler
  • Deborah Sengl, Eyes Wide Shot, 2020, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm
    Deborah Sengl, Eyes Wide Shot, 2020, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm
    Galerie Reinthaler