• Menü
    Stay
Schnellsuche

Markus Brenner: Fotografie und Videokunst

Coole Schlitten „Frozen Cars“ heißt das Hauptwerk einer neuen Ausstellung des Foto- und Videokünstlers Markus Brenner; eine Zeitreise voller poetischer Momente.

Eine Auto-Zeitreise unternimmt der Foto- und Videokünstler Markus Brenner mit Arbeiten, die jetzt erstmals in einer Galerie zu sehen sind, in der Neue Kunst Gallery Karlsruhe. DB5, Jaguar E-Type, ikonische Mercedes, Porsches, Ferraris: In der Serie „Frozen Cars“ zeigt Brenner all die Schlitten vergangener Jahrzehnte, doch er hat sie eingesperrt in dicke Panzer aus farbigem Eis, welches sie für die Zukunft bewahrt. Denn solche Wagen von einst sind auch für den Künstler, der kein Autofetischist ist, Kunst; „skulptural, hoch ästhetisch und emotional aufgeladen“. Kulturgüter einer Zeit, in der Freiheit und Mobilität gefeiert wurden. Das Eis, welches schmilzt, gibt uns diese Schätze und Erinnerungen wieder frei, Tropfen für Tropfen.

Durch die malerischen Schlieren des Eises kann man die Autos erst ahnen, dann, mit dem Schmelzprozess, klarer sehen, bis sie schließlich fast eisfrei sind. Meist ist der Eisblock rot, und dieses Rot ist in seiner optischen Wärme ein Widerspruch zum Wissen um seine Kälte – Liebe und Herzblut? Ein Unfall? Ein Verbrechen? So oder so: Es tropft. Wie das Eis der Alpen Gletschermann Ötzi, prähistorische Köcher und Pfeile, Verunglückte freilegt, befreit Brenner in seinen Videos und Stills die Autos der Vergangenheit aus den beeindruckenden Blöcken: Kunstwerke, die vergehen und deren Vergänglichkeit hier dokumentiert und so zu neuen Kunstwerken wird – höchst ästhetische, poetische Momente.

Keine Autos, keine Zeitreise findet sich in einem zweiten Raum: hier präsentiert Brenner seinen „tender moon“, einen küssenden Mond. Fazit: Auch der gute alte Mond kann mehr als bis dato alle dachten.

Eröffnung der Ausstellung ist am 22. Januar 2021 um 19.30 Uhr Diese findet auf jeden Fall statt. Die Videos, z.T. mit Ton, sowie die großformatigen Fotografien sind durch die Schaufenster worst case "outdoor" gut erlebbar. Eine zweite Veranstaltung mit Künstlergespräch ist dann am Freitag, den 5. Februar ebenfalls um 19.30 Uhr vorgesehen. Persönliche Besichtigungstermine "indoor" können nach Absprache jederzeit erfolgen.

Markus Brenner ist bei allen Veranstaltungen anwesend. NATÜRLICH WÜNSCHEN WIR UNS EINEN REGEN BESUCH DIESER BESONDEREN AUSSTELLUNG ZU DEN UNTEN ANGEFÜHRTEN ÖFFNUNGSZEITEN!

Mi. - Fr. 15 - 19 Uhr / Sa. 11 - 15 Uhr u.n.V. Brauchen Sie weitere Abbildungen der Arbeiten, wünschen Sie ein Interview oder eine persönliche Führung, so melden Sie sich gern. Wir freuen uns über Ihr Interesse.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 22.01.2021 - 20.02.2021
    Ausstellung »
    Neue Kunst Gallery - Michael Oess »

    Öffnungszeiten Donnerstag und Freitag von 14:00–19:00 Uhr Samstag von 11:00–15:00 Uhr und jederzeit nach telefonischer Vereinbarung unter 0151 15613713 (Änderungen sind vorbehalten)



Neue Kunst Ausstellungen
Martin Krammer, Peter
Dauer der Ausstellung: Freitag, 11. Dezember 2020 bis Samstag...
Mit Kunst für eine
Was haben Klimaaktivistin Luisa Neubauer, Fitness-...
CLOSE-UP
Berthe Morisot, Mary Cassatt, Paula Modersohn-Becker, Lotte...
Meistgelesen in Ausstellungen
I'M NOT A NICE GIRL
Die Ausstellung im K21 zeigt Arbeiten von vier US-...
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
  • Frozen Cars & Tender Moon Markus Brenner
    Frozen Cars & Tender Moon Markus Brenner
    Neue Kunst Gallery - Michael Oess