• Menü
    Stay
Schnellsuche

© FOTO WIEN Neuer Termin FOTO WIEN im März 2022

Österreichs größtes Fotografiefestival FOTO WIEN, das von 10. bis 28. März 2021 geplant war, wird auf März 2022 verschoben. Nach eingehender Prüfung ist es aufgrund der aktuellen Covid-19-Entwicklungen nicht möglich, das Festival wie vorgesehen umzusetzen.

Aus Verantwortung gegenüber den KünstlerInnen, den ProgrammpartnerInnen, den FördergeberInnen sowie dem Publikum und den MitarbeiterInnen wird das Festival daher um ein Jahr verschoben und von 9. bis 27. März 2022 stattfinden.

ProgrammpartnerInnen, die ihre Planungen nicht mehr umstellen können und die Ausstellungen im Frühjahr 2021 durchführen möchten, werden über die zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle von FOTO WIEN bei der Bewerbung unterstützt. Die intensiven monatelangen Vorbereitungen, die das KUNST HAUS WIEN und die zahlreichen ProgrammpartnerInnen bereits geleistet haben, werden in die kommende Ausgabe der FOTO WIEN 2022 einfließen.

Ziel des Fotofestivals FOTO WIEN ist es, Fotografie und Fotokunst entsprechend der gesellschaftlichen und kulturellen Relevanz des Mediums einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Neben dem Besuch der Ausstellungen ist der intensive und rege Austausch zwischen KünstlerInnen innerhalb der Kunst- und Fotocommunity sowie mit dem Publikum ein wesentlicher Teil des Festivals. Die Vernetzung und die Umsetzung des Vermittlungsprogramms sind jedoch mit der derzeit gebotenen Kontaktbeschränkung nicht vereinbar.

Das Programm von FOTO WIEN umfasst Ausstellungen in Galerien, Off-Spaces, KünstlerInnenvereinen, Museen und Institutionen in der ganzen Stadt. Außerdem bietet das Festival ein umfangreiches und eigens kuratiertes Ausstellungsprogramm in der FOTO WIEN Festivalzentrale sowie begleitende Vermittlungsformate wie Symposien, Artist Talks, Diskussionen, Bildbesprechungen, Workshops, Führungen, Preisverleihungen und einen Photobook-Market. Im Jahr 2019 wurden die Angebote der FOTO WIEN von rund 75.000 BesucherInnen wahrgenommen.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...


Neue Kunst Ausstellungen
Weihnachtsausstellung
Bandbreite eindrucksvolle Werke folgender Künstler zu zeigen...
GEORGES BRAQUE TANZ DER
BUCERIUS KUNST FORUM AB 9. MÄRZ MIT VERLÄNGERTER GEORGES...
...aus heiterem Himmel
Nach meinem schweren Unfall 2011 und den eineinhalb Jahren...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ingrid Pröller - menschlich –
Im Rahmen des Kunstprojekts Serendipity zeigt der Kunstraum...
Ai Weiwei in der Kunstsammlung
"Everything is art. Everything is politics", so...
NAPOLEONS HOCHZEIT
Im Frühjahr 1810 blickte ganz Europa nach Wien und Paris, wo...
  • Klaus Pichler Piece of Evidence No 42 2020 C Kl.original
    Klaus Pichler Piece of Evidence No 42 2020 C Kl.original
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser