• Menü
    Stay
Schnellsuche

Anna Ehrenstein . Tools for Conviviality

  • Ausstellung
    27.03.2021 - 02.09.2021
    C/O Berlin »

Emily Watlington (*1993, USA) setzt sich mit aktueller Medienkunst und feministi-scher Ethik auseinander. Sie hat einen Abschluss in Kunstgeschichte (BFA) und ei-nen Master of Science in Architecture Studies (SMArchS) im Programm History, Theory, and Critcism of Architecture and Art (HTC) am Massachusetts College of Art and Design absolviert. Watlington war 2018/2019 mit einem Fulbright Fellowship für Journalismus in Berlin und arbeitet derzeit als Assistant Editor bei Art in America. Ihre Texte erschienen in Ausstellungskatalogen, Sammelbänden, Magazinen und Zeitschriften, u.a. in Art in America, Hyperallergic, Haunt Journal of Art, Frieze, Ano-ther Gaze, Mousse, Art Review und im Spike Art Magazine. Emily Watlington lebt in New York. C/O Berlin Talent Award wird einmal jährlich in den Kategorien Kunst und Theorie an ein Tandem unter 35 Jahre vergeben. Er ist mit einem Preisgeld für beide Ge-winner*innen, einer Einzelausstellung und einer individuell gestalteten Publikation verbunden. Ein gemeinsamer Artist Talk rundet die Zusammenarbeit von Theorie und Praxis ab. Die Künstler*innen werden durch ein Komitee von internationalen Expert*innen für den C/O Berlin Talent Award nominiert. Theoretiker*innen können sich während eines Open Call bewerben. Dieses in Europa einzigartige Förderpro-gramm wird von der Kuratorin Dr. Kathrin Schönegg geleitet. Seit 2020 wird der C/O Berlin Talent Award durch die Alexander Tutsek-Stiftung ermöglicht.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 27.03.2021 - 02.09.2021
    Ausstellung »
    C/O Berlin »

    Anna Ehrenstein . Tools for Conviviality . C/O Berlin Talent Award 2020 Ausstellung ab Wiedereröffnung–02. September 2021

    ÖffnungszeitenTäglich . 11:00–20:00 Uhr

    Eintritt10 Euro . Ermäßigt 6 Euro



Neue Kunst Ausstellungen
Freibad Ausstellung
Etwas Erholung abseits des Stadtlebens, der Geruch von...
Leon Löwentraut:
Venedig, Wien, München, Paris, Zürich, London, Rom – in...
Manet und Astruc.
Manet und wer? Edouard Manet (1832 –1883) war einer der...
Meistgelesen in Ausstellungen
Barbara Hammer - Women I love
„In diesen schrecklichen Zeiten in denen Lügen...
Leon Löwentraut: Ausstellung „
Venedig, Wien, München, Paris, Zürich, London, Rom – in...
Manet und Astruc.
Manet und wer? Edouard Manet (1832 –1883) war einer der...
  • 360° Oral and Visual Video Work Research, 2019 © Anna Ehrenstein . Courtesy Office Impart und KOW Berlin
    360° Oral and Visual Video Work Research, 2019 © Anna Ehrenstein . Courtesy Office Impart und KOW Berlin
    C/O Berlin
  • Thibaut II, 2018 © Anna Ehrenstein
    Thibaut II, 2018 © Anna Ehrenstein
    C/O Berlin
  • Awa II, 2018 © Anna Ehrenstein
    Awa II, 2018 © Anna Ehrenstein
    C/O Berlin