• Menü
    Stay
Schnellsuche

Eine kleine Schwester für den „Friendly Alien“

Einigen Passant*innen ist die Baustelle vor dem Kunsthaus Graz schon aufgefallen: Im Rahmen der STEIERMARK SCHAU, die sich im Kunsthaus mit dem was sein wird. Von der Zukunft zu den Zukünften wird, baut Alfredo Barsuglia gerade in Zusammenarbeit mit Schüler*innen der Ortweinschule Graz eine kleine Kunsthalle am Vorplatz des Kunsthauses. Die urbane Skulptur, die gleichzeitig als experimenteller Kunstraum fungiert, öffnet immer dann, wenn das Kunsthaus geschlossen ist.

Unter der Leitung von Otto Mild und Josef Konrad arbeiten seit Montag, 22. Februar, Schüler*innen der Ortweinschule vor dem Kunsthaus an einem ganz besonderen Projekt des 1980 in Graz geborenen Künstlers Alfredo Barsuglia: Suahtsnuk – Kunsthaus rückwärts gelesen – ist urbane Skulptur wie experimenteller Kunstraum zugleich. Als „the Other Alien“ ist sie immer dann geöffnet und frei zugänglich, wenn das Kunsthaus Graz geschlossen ist. Im Innenraum werden wechselnde Ausstellungen gezeigt, die über die Webseite suahtsnuk.at ausgeschrieben werden. Auf dem begehbaren Flachdach befindet sich eine Weinbergschneckenzucht: Rund 350 Schnecken aus der „Wiener Schnecken Manufaktur Gugumuck“ ziehen temporär ein. Die mit Kletterpflanzen umrankte Suahtsnuk soll zur spontanen Erholungsinsel für Passant*innen werden. Eröffnet wird das Projekt im Rahmen der STEIERMARK SCHAU am 9. April und bleibt dann bis 9. Oktober 2021 bestehen.

Alfredo Barsuglias vielgestaltige Arbeiten setzen sich mit künstlerisch und gesellschaftspolitisch relevanten Themen wie etwa Ökonomie und Ökologie, unserem Umgang mit der Natur und der Funktion von Kunst und Kultur auseinander. Der Künstler gestaltet alternative Räume, die er als künstlerisch nutzbare Fremdkörper in den öffentlichen Raum und somit in unseren Alltag setzt und die unsere gewohnte Wahrnehmung kurz unterbrechen. So kann etwa Suahtsnuk als Anstoß zum Nachdenken über Zukunftsszenarien von Kunstinstitutionen gesehen werden.






  • 10.04.2021 - 09.10.2021
    Ausstellung »
    Universalmuseum Joanneum »

    Öffnungszeiten
    09. Februar 2021 bis 09. April 2021 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
    10. April 2021 bis 31. Oktober 2021 Mo-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
    01. November 2021 bis 31. Dezember 2021 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

    Überblicksführungen
    So & Feiertag 11 Uhr
    Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

    Kunsthauscafé
    Mo-Do 9-23 Uhr
    Fr-Sa 9-1 Uhr
    So 9-20 Uhr
    T +43-316/714 957

     



Neue Kunst Ausstellungen
Welt – Bühne – Traum
+++ Verlängerung der Ausstellung bis 9. Mai 2021 +++...
The Essl Collection
Erstmals in der Bundeshauptstadt Im Winter und Frühjahr 2020/...
Camille Henrot
Wie finden wir einen Weg, um Ordnung in das Chaos unseres...
Meistgelesen in Ausstellungen
“DIYALOG”: New Energies
Aktuelle Entwicklungen junger Kunstinstitutionen in Rumänien...
Steve McCurry. Überwältigt vom
Steve McCurry Ausstellung verlängert bis 10. November 2013...
GESCHMACKSACHE - Mode der
Die Siebziger Jahre waren von einem Stil-Mix geprägt, über...
  • Aufbau "Suahtsnuk", 2021, Foto: Kunsthaus Graz/A. Trost
    Aufbau "Suahtsnuk", 2021, Foto: Kunsthaus Graz/A. Trost
    Universalmuseum Joanneum