• Menü
    Stay
Schnellsuche

Serie und Variation - Eine nicht ganz systematische Blick auf die Sammlung

Künstlerinnen und Künstler entdecken immer wieder von neuem das Potential von Serien und Variationen. Das erlaubt ihnen, ein Thema zu entwickeln oder Dinge aus wechselnder Perspektive zu betrachten. Dabei spielen sie mit den künstlerischen Mitteln ebenso wie mit der Freiheit, auch in übergreifenden Ordnungen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zu suchen und überraschende Blickwechsel zu finden – durchaus auch auf das Thema der Ausstellung. Welche Ideen und Vorstellungen sind mit Serien und Variationen verbunden? Die Bündner Kunstsammlung ist reich an Beispielen dafür, von denen hier eine Auswahl gezeigt wird.

Mit Werken von: Silvia Buol, Miriam Cahn, Evelina Cajacob, Abraham David Christian, Corsin Fontana, Alberto Giacometti, Augusto Giacometti, Giovanni Giacometti, Florin Granwehr, Michel Grillet, Stefan Gritsch, Heiner Kielholz, Gaspare Melcher, Albert Müller, Florio Puenter, Margret Rufener, Roman Signer, Gaudenz Signorell, Matias Spescha, Hugo Suter, Katharina Vonow, Pascale Wiedemann






  • 01.04.2021 - 29.08.2021
    Ausstellung »
    Kunstmuseum St. Gallen »

    Öffnungszeiten Di - So 10 - 17 Uhr, Mi 10 - 20 Uhr

    Eintritt CHF 12 AHV/IV - Bezüger CHF 10
    Lehr linge, Schüler, Studenten CHF 6 Freier Eintritt für Mitglieder des Kunstvereins St.Gallen



Neue Kunst Ausstellungen
Welt – Bühne – Traum
+++ Verlängerung der Ausstellung bis 9. Mai 2021 +++...
The Essl Collection
Erstmals in der Bundeshauptstadt Im Winter und Frühjahr 2020/...
Camille Henrot
Wie finden wir einen Weg, um Ordnung in das Chaos unseres...
Meistgelesen in Ausstellungen
“DIYALOG”: New Energies
Aktuelle Entwicklungen junger Kunstinstitutionen in Rumänien...
Steve McCurry. Überwältigt vom
Steve McCurry Ausstellung verlängert bis 10. November 2013...
Gottfried Helnwein präsentiert
Das stille Leuchten Gottfried Helnwein präsentiert neue Werke...
  • Serie Variation
    Serie Variation
    Kunstmuseum St. Gallen