• Menü
    Stay
Schnellsuche

Opening the Space Fragen der Gegenwart an Werke der Sammlung

Natur und Landschaftsraum sind seit jeher Objekt der Betrachtung, Annäherung und Verhandlung. Der Blick der Künstlerinnen und Künstler ist dabei durch die naturwissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Debatten und Diskurse ihrer Zeit geprägt. In Vorbereitung auf das Projekt „OPEN SPACE. Nichts als Zukunft“ (13.11.2021–13.2.2022), das sich mit den Folgen des Eingreifens des Menschen in alle Lebensbereiche der Erde auseinandersetzen wird, knüpft der Ausstellungsessay eine thematische Verbindung zur Sammlung.






  • ita / Barbara Eder freischaffende Künstlerin   1971 bin ich in Madras/Indien geboren worden...
  • 27.03.2021 - 01.08.2021
    Ausstellung »
    Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen »

    dienstags bis freitags 10.00-18.00 Uhr

    samstags, sonntags, feiertags 11.00-18.00 Uhr

    montags geschlossen



Neue Kunst Ausstellungen
Ron Mueck 25 Years of
Ron Mueck25 Years of Sculpture, 1996–2021, the artist...
Marcel Odenbach. So oder
Mit der Ausstellung „Marcel Odenbach. So oder so...
Sultan Adler "Das
softOPENING am 9. Oktober 2021, zwischen 11 und 18 Uhr Dauer...
Meistgelesen in Ausstellungen
Ausstellung: Portraire
Drei Künstler – drei Herangehensweisen – ein...
Ron Mueck 25 Years of
Ron Mueck25 Years of Sculpture, 1996–2021, the artist...
Wassily Kandinsky: Über die
Der Klang der Musik – der abstraktesten der Künste...
  • Opening the Space. Fragen der Gegenwart an Werke der Sammlung, Installationsansicht, © Foto: Achim Kukulies, Düsseldorf
    Opening the Space. Fragen der Gegenwart an Werke der Sammlung, Installationsansicht, © Foto: Achim Kukulies, Düsseldorf
    Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen