• Menü
    Stay
Schnellsuche

Mit Pinsel und Farbe gegen die Zeit.

Weil sie dem Geist Ihrer Zeit voraus waren, wurden die Künstler*innen der Verlorenen Generation wie so viele Kunstschaffende durch das nationalsozialistische Regime unterdrückt, verfolgt und ermordet. Einzigartige Persönlichkeiten und Kunstwerke wurden so im Laufe der Geschichtsschreibung zurückgelassen und vergessen. Das soll sich nun ändern. Mit der Ausstellung „Mit Pinsel und Farbe gegen die Zeit. Neues aus der Sammlung Böhme“, will das Museum Kunst der Verlorenen Generation das Lebenswerk dieser Menschen hervorheben, die zu Lebzeiten keine Anerkennung fanden. Entdecken Sie die ausdruckstarken Werke einer besonderen Generation, die sich nicht davon abhalten ließ, als „Entartete“ ihren Beitrag in der Kulturgeschichte zu leisten.








Neue Kunst Ausstellungen
BILD DES MONATS
„Jeder Fläche wohnt eine Richtung inne, ein Wille, eine...
Eine Sammlung zieht um
100.000 Objekte freuen sich auf ein neues Zuhause! In ihrem...
Wir sehen uns in PARIS!
PARIS. Die pulsierende Kunstmetropole, die während der ersten...
Meistgelesen in Ausstellungen
Fotografien der Vergangenheit
José Ortiz Echagüe, geboren 1886 in Guadalajara, gestorben...
Doppelboden
Eröffnungsempfang am Dienstag, 9. August, von 16 bis 20 Uhr....
Kunsthaus Dahlem im August
Seit Juli 2021 nimmt das Kunsthaus Dahlem am eintrittsfreien...
  • Mit Pinsel und Farbe gegen die Zeit.
    Museum Kunst der Verlorenen Generation