• Menü
    Stay
Schnellsuche

Seebüll

SPÄTE LIEBE – JOLANTHE NOLDE ZUM 100. GEBURTSTAG

Seebüll

In diesem Jahr ehren wir Jolanthe Nolde in der Jahresausstellung „Emil Nolde – Maler und Graphiker“ anlässlich ihres 100. Geburtstages am 9. Oktober. Private Fotos bringen uns die Person Jolanthe Nolde näher, zeigen sie im Kreis ihrer Familie und mit ihrem Mann, Emil Nolde hier auf Seebüll. Darüber hinaus präsentieren wir Druckgraphiken aus ihrer Sammlung, die sie sich aus dem Nachlass selbst auswählen durfte. Mit dem ausgestellten „Stilleben mit Ziege“ kehrte ein Gemälde aus ihrem Besitz zurück nach Seebüll, es konnte 2015 von der Nolde Stiftung erworben werden. Ein Besuch in der Jahresausstellung ist noch bis zum 31. Oktober 2021 möglich.

Schon als Kind besuchte die am 9. Oktober 1921 geborene Jolanthe Erdmann Seebüll oft. Denn ihre Eltern, der Komponist Eduard Erdmann und seine Frau Irene, waren mit Emil und Ada Nolde befreundet und lebten in Langballigau an der Ostsee. Nach Adas tief betrauertem Tod fand Nolde 1947 mit Jolanthe neues Lebensglück. Im darauffolgenden Jahr schlossen sie den Bund der Ehe. Als späte Liebe des Künstlers spielte Jolanthe eine bedeutende Rolle in seinen letzten Lebensjahren und ermutigte Nolde einfühlsam in seiner schöpferischen Tätigkeit. Nach seinem Tod 1956 zog sie fort aus Seebüll, um die Eröffnung des Hauses als Museum zu ermöglichen. Bis zu ihrem Tod 2010 begleitete sie den Aufbau und die Entwicklung der Stiftung

Eine reich bebilderte Publikation mit dem Titel Emil Noldes späte Liebe – Das Vermächtnis an seine Frau Jolanthe ist im Museumshop in Seebüll und auch online in unserem Webshop www.nolde-shop.de erhältlich.

Mit Ihrem Einkauf im unserem neuen Online-Shop www.nolde-shop.de unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde. Als von Ada und Emil Nolde privat gegründete Stiftung erhalten wir keinerlei öffentliche Fördermittel für den laufenden Betrieb. Seebüll steht für die Erhaltung des Wohn- und Atelierhauses von Ada und Emil Nolde als Museum, inmitten des von ihnen angelegten Blumengartens, ebenso wie für die Bewahrung der umgebenden unberührten nordfriesischen Landschaft. Ein irdisches Paradies, das Kunstkenner und Gartenliebhaber ebenso erfreut wie den Erholung suchenden Spaziergänger.






  • 18.03.2021 - 31.10.2021
    Ausstellung »
    Nolde Stiftung Seebüll »

    Öffnungszeiten 2017
    01. März bis 30. November 2017
    Montag bis Sonntag, auch a



Neue Kunst Ausstellungen
Ausstellung „Watteau.
Aktuelles – Führungen – Kinder –...
Songs of the Sky
Seit jeher haben die Menschen in den Himmel gesehen, um die...
2022 geht der Zurich Art
Dem Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Group...
Meistgelesen in Ausstellungen
Max Laeuger - Jugendstilkeramik
Der Universalkünstler Max Laeuger (1864-1952) zählte zu den...
Rodrigo Valenzuela "
In den Werken des 1982 in Chile geborenen Künstlers Rodrigo...
Sotheby’s Hong Kong to Present
Sotheby’s Hong Kong to Present the Second Season of...
  • SPÄTE LIEBE – JOLANTHE NOLDE ZUM 100. GEBURTSTAG
    Nolde Stiftung Seebüll
  • Porträt Jolanthe Nolde
    Porträt Jolanthe Nolde
    Nolde Stiftung Seebüll
  • Publikation mit dem Titel Emil Noldes späte Liebe – Das Vermächtnis an seine Frau Jolanthe
    Publikation mit dem Titel Emil Noldes späte Liebe – Das Vermächtnis an seine Frau Jolanthe
    Nolde Stiftung Seebüll