• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fema­le Sensibility Femi­nis­ti­sche Avant­gar­de aus der SAMM­LUNG VERBUND

Das Lentos zeigt mit über 200 Kunst­wer­ken aus der Wie­ner SAMM­LUNG VER­BUND, wie 82 Künst­le­rin­nen­die Kon­struk­ti­on des Weib­li­chen in den 1970er-Jah­ren hin­ter­frag­ten. Die Aus­stel­lung hebt die Pio­nier­leis­tung der ​„Femi­nis­ti­schen Avant­gar­de“ her­vor. Den Begriff präg­te Grün­dungs­di­rek­to­rin Gabrie­le Schor um den Kunst­ka­non zu erweitern.

Erst­mals in der Geschich­te der Kunst zeig­ten vie­le Künst­le­rin­nen auf ver­schie­de­nen Kon­ti­nen­ten die Unter­drü­ckung der Frau. Dabei setz­ten sie den eige­nen Kör­per als sozia­les Zei­chen ein. Sie pran­ger­ten die Ein­schrän­kung auf die Rol­le der Mut­ter, Haus- und Ehe­frau an; visua­li­sier­ten das Ein­ge­sperrt-Sein, die weib­li­che Sexua­li­tät, das Dik­tat der Schön­heit und fächer­ten eine Viel­zahl von weib­li­chen Iden­ti­tä­ten auf. Erstaun­lich ist, dass for­mal ähn­li­che Stra­te­gien ent­stan­den, obwohl die Künst­le­rin­nen ein­an­der nicht kann­ten. Von der män­ner­do­mi­nier­ten Male­rei los­ge­löst wid­me­ten sich die Künst­le­rin­nen Medi­en wie Foto­gra­fie, Film und Per­for­mance, die im Ver­gleich his­to­risch ​„unbe­las­tet“ waren. Der Über­zeu­gung ​„Das Pri­va­te ist Poli­tisch“ fol­gend reflek­tier­ten die Künst­le­rin­nen tra­di­tio­nel­le gesell­schaft­li­che Erwar­tun­gen an Frau­en und tra­ten die­sen mit viel Iro­nie entgegen.

Neben pro­mi­nen­ten Posi­tio­nen kön­nen auch vie­le weni­ger bekann­te im Lentos zum ers­ten Mal ent­deckt wer­den. Unter den 82 inter­na­tio­na­len Künst­le­rin­nen sind 17 Öster­rei­che­rin­nen vertreten.

Kura­to­rin: Gabrie­le Schor
Aus­stel­lungs­ge­stal­tung: Kle­men Breitfuss

Künst­le­rin­nen
Hele­na Almei­da, Emma Amos, Sonia And­ra­de, Elea­nor Antin, Anne­ke Bar­ger, Lyn­da Beng­lis, Judith Bern­stein, Rena­te Bert­l­mann, Toma­so Bin­ga, Dara Birn­baum, Tere­sa Bur­ga, Mar­cel­la Cam­pa­gna­no, Eliza­beth Cat­lett, Judy Chi­ca­go, Lin­da Chris­ta­nell, Vero­ni­ka Drei­er, Orshi Drozdik, Lili Dujou­rie, Mary Beth Edel­son, Rena­te Eisen­eg­ger, Rose Eng­lish, VALIE EXPORT, Ger­da Fas­sel, Esther Fer­rer, Mari­sa Gon­zá­lez, Eulà­lia Grau, Bar­ba­ra Ham­mer, Mar­ga­ret Har­ri­son, Lynn Hersh­man Lee­son, Alexis Hun­ter, Mako Ide­mit­su, San­ja Ive­ko­vić, Anne Marie Jeh­le, Bir­git Jür­gens­sen, Kirs­ten Jus­tesen, Augus­te Kron­heim, Ket­ty La Roc­ca, Les­lie Labo­witz, Suzan­ne Lacy, Kata­lin Ladik, Suzy Lake, Bri­git­te Lang, Nata­lia LL, Lea Lub­lin, Karin Mack, Dind­ga McCan­non, Ana Men­die­ta, Annet­te Mess­ager, Ani­ta Münz, Rita Myers, Sen­ga Nen­gu­di, Lor­rai­ne O’Grady, ORLAN, Flo­ren­ti­na Pakos­ta, Gina Pane, Letí­cia Paren­te, Ewa Par­tum, Frie­de­ri­ke Pezold, Mar­got Pilz, Howar­de­na Pin­dell, Inge­borg G. Plu­har, Lot­te Pro­fohs, Angels Ribé, Ulri­ke Rosen­bach, Mar­tha Ros­ler, Bri­git­te Aloi­se Roth, Suzan­ne San­to­ro, Caro­lee Schnee­mann, Lydia Schou­ten, Elai­ne She­milt, Cin­dy Sher­man, Pen­ny Slin­ger, Anne­gret Sol­tau, Ani­ta Ste­ckel, Gabrie­le Stöt­zer, Bet­ty Tomp­kins, Regi­na Vater, Mari­an­ne Wex, Han­nah Wil­ke, Mar­tha Wil­son, Fran­ce­s­ca Wood­man, Nil Yalter






  • 24.09.2021 - 09.01.2022
    Ausstellung »
    LENTOS Kunstmuseum Linz »

    Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr
    Donnerstag 10–21 Uhr
    Montag geschlossen
    Tickets
    Erwachsene € 8,-



Neue Kunst Ausstellungen
Italien vor Augen -
Auf dem Canal Grande schippernde Gondolieri, der Schiefe Turm...
Magyar Modern
Die Ausstellung würdigt erstmals umfassend den ungarischen...
LA VIE EN ROSE. BRUEGHEL
Mit einer von Cy Twomblys Rosenbildern inspirierten...
Meistgelesen in Ausstellungen
Stillleben und kleine Steine
„Das lange verschmähte Luxusgestein aus seinem...
Franz Riedl "Nullfläche
Franz Riedl, geboren 1976, studierte Bildhauerei bei Bruno...
Peter Niedertscheider – „
„Das lange verschmähte Luxusgestein aus seinem...
  • Kirsten Justesen, Sculpture #2, 1968 S/W-Fotografie montiert auf Karton, Kartonschachtel weiß; 60 × 60 × 50 cm; Edition: 6/7; SV_677_2016 © Kirsten Justesen / Bildrecht, Wien 2021 / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    Kirsten Justesen, Sculpture #2, 1968 S/W-Fotografie montiert auf Karton, Kartonschachtel weiß; 60 × 60 × 50 cm; Edition: 6/7; SV_677_2016 © Kirsten Justesen / Bildrecht, Wien 2021 / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    LENTOS Kunstmuseum Linz
  • Birgit Jürgenssen, Ohne Titel (Selbst mit Fellchen), 1974/77
    Birgit Jürgenssen, Ohne Titel (Selbst mit Fellchen), 1974/77
    LENTOS Kunstmuseum Linz
  • Penny Slinger, ICU, Eye Sea You, I See You, 1973 S/W-Fotografie und Collage; 40,6 x 30,4 cm; Unikat; SV_552_2013 © Penny Slinger / Courtesy of the Artist and Broadway 1602 Uptown & Harlem, New York / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    Penny Slinger, ICU, Eye Sea You, I See You, 1973 S/W-Fotografie und Collage; 40,6 x 30,4 cm; Unikat; SV_552_2013 © Penny Slinger / Courtesy of the Artist and Broadway 1602 Uptown & Harlem, New York / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    LENTOS Kunstmuseum Linz
  • Judy Chicago, Red Flag, 1971 Fotolithografie; 50,8 × 61 cm; Edition: 7/94; SV_667_2016 © Judy Chicago / Salon 94, New York / Bildrecht, Wien 2021 / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    Judy Chicago, Red Flag, 1971 Fotolithografie; 50,8 × 61 cm; Edition: 7/94; SV_667_2016 © Judy Chicago / Salon 94, New York / Bildrecht, Wien 2021 / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    LENTOS Kunstmuseum Linz
  • Birgit Jürgenssen, Frau, 1972 S/W-Fotografie, überzeichnet; 28 x 39 cm; Unikat; SV_181_2008 © Estate Birgit Jürgenssen / Courtesy Galerie Hubert Winter, Wien / Bildrecht Wien 2021 / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    Birgit Jürgenssen, Frau, 1972 S/W-Fotografie, überzeichnet; 28 x 39 cm; Unikat; SV_181_2008 © Estate Birgit Jürgenssen / Courtesy Galerie Hubert Winter, Wien / Bildrecht Wien 2021 / SAMMLUNG VERBUND, Wien
    LENTOS Kunstmuseum Linz