• Menü
    Stay
Schnellsuche

Lehrer Rembrandt – Der große Maler im Spiegel seiner Schüler

Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606–1669) war der bedeutendste holländische Maler der niederländischen Kunst im 17. Jahrhundert. Als gefragter Lehrmeister sind bis heute zahlreiche Maler, die von ihm unterrichtet wurden, namentlich bekannt. Rembrandt unterrichtete zeit seines Lebens – intensiver und erfolgreicher als sämtliche seiner holländischen Kollegen – und zählte zu den begehrtesten Lehrern seiner Zeit.

Die Ausstellung „Lehrer Rembrandt – der große Maler im Spiegel seiner Schüler“ vereint eine eindrucksvolle Auswahl von rund 40 Gemälde und Zeichnungen von verschiedenen Rembrandt-Schülern aus Privatsammlungen. Ergänzt werden diese durch Objekte der Kunstsammlungen und Museen Augsburg. Highlight der Präsentation ist Rembrandts eigenhändige Darstellung von „Hendrickje Stoffels als Pallas Athene“, die dem Maler erst kürzlich zugeschrieben werden konnte.








Neue Kunst Ausstellungen
Fragile! Alles aus Glas
Glas fasziniert seit seiner Entdeckung. Kristallin wie viskos...
Altaraufsatz aus dem
Spätmittelalterliches Glanzstück nach mehrjähriger...
Europas beste Bauten
Alle zwei Jahre stellt die Ausstellung „Europas beste...
Meistgelesen in Ausstellungen
Fragile! Alles aus Glas
Glas fasziniert seit seiner Entdeckung. Kristallin wie viskos...
Eine Frage der Zeit. Vier
Das Museum für Kunst und Gewerbe zeigt aus der eigenen...
Benin – Kings and Rituals
Benin - Könige und RitualeHöfische Kunst aus Nigeria9. Mai...
  • Rembrandt Harmenszoon van Rijn, Hendrickje Stoffels als „Pallas Athene”, Öl auf Leinwand, um 1653/55 Privatsammlung
    Rembrandt Harmenszoon van Rijn, Hendrickje Stoffels als „Pallas Athene”, Öl auf Leinwand, um 1653/55 Privatsammlung
    Neuen Galerie im Höhmannhaus