• Menü
    Stay
Schnellsuche

GORDON MATTA-CLARK MUSEUM DER MODERNE SALZBURG

Die Ausstellung bietet neue Einblicke in das künstlerische Denken von Gordon Matta-Clark. Ausgangspunkt sind die umfangreichen Sammlungen des Canadian Centre for Architecture (CCA) in Montréal und der Generali Foundation in Wien. Zum ersten Mal in Europa präsentiert die Ausstellung eine dreiteilige Forschungs- und Ausstellungsreihe zu Matta-Clark, die vom CCA organisiert wird. Die Kuratoren Yann Chateigné, Hila Peleg und Kitty Scott beschäftigen sich dabei mit Archivmaterial wie der persönlichen Korrespondenz, Skizzenbüchern, unveröffentlichtem Filmmaterial, privaten Fotografien und Projektskizzen sowie mit Matta-Clarks Bibliothek.








Neue Kunst Ausstellungen
Jasmina Cibic. Most
Die Arbeiten der in London lebenden Künstlerin und...
Einzigartiger, 2.000
Das neue, besondere Objekt, das von Dienstag, 17. Mai bis...
15 JAHRE JOSEF HOFFMANN
Seit 2006 führen das MAK und die Mährische Galerie in Brno...
Meistgelesen in Ausstellungen
Katharina Grosse Wolke in Form
Katharina Grosse (*1961 in Freiburg im Breisgau) zählt zu den...
15 JAHRE JOSEF HOFFMANN MUSEUM
Seit 2006 führen das MAK und die Mährische Galerie in Brno...
HERMANN NITSCH BAYREUTH WALKÜRE
Der Universalkünstler Hermann Nitsch wurde von den Bayreuther...
  • Image: Gordon Matta-Clark in South America, 1972, silver gelatin print, 18 x 12,7 cm | 7 x 5 in. CCA Collection, Gift of the Estate of Gordon Matta-Clark © The Estate of Gordon Matta-Clark.
    Image: Gordon Matta-Clark in South America, 1972, silver gelatin print, 18 x 12,7 cm | 7 x 5 in. CCA Collection, Gift of the Estate of Gordon Matta-Clark © The Estate of Gordon Matta-Clark.
    Galerie Thomas Schulte