• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausstellung „Die Hoffnungszeichen“ Symbolographie als Wegweiser in Lüneburg verlängert

  • Ausstellung
    10.10.2021 - 07.11.2021
    Alwine Pompe »

Ausstellung „Die Hoffnungszeichen“ Symbolographie als Wegweiser in Lüneburg verlängert.

Die Ausstellung mit knalligen, bunten und glitzernden Werken der in Hamburg geborenen Künstlerin Alwine Pompe in der St. Nicolai Kirche in Lüneburg, geht in die Verlängerung.
Die Ausstellung „Die Hoffnungszeichen“ Symbolographie als Wegweiser“ werde nicht wie geplant an diesem Wochenende zu Ende gehen, sondern bis zum 07. November 2021 zu sehen sein, teilte der Veranstalter mit.
Die dreischiffige Basilika im Stil der Backsteingotik erbaute Kirche St Nicolai eröffnete am 10.10.21 die Ausstellung. Als Premiere wird zum ersten Mal der aus fünf Bildern bestehende Zyklus „Der lange und breite Fluss des Christentums“ zu sehen sein.
Wegen des großen Publikumszuspruchs während der gesamten Laufzeit wurde beschlossen, die außergewöhnlichen, knalligen, bunten und glitzernden Werke aus Pralinenpapier, Buntstift auf Holz in eine Einwöchige Verlängerung gehen zu lassen.






  • 10.10.2021 - 07.11.2021
    Ausstellung »
    Alwine Pompe »

    Montag - Samstag, 11 - 17 Uhr
    Sonntag nach dem Gottesdienst, 12 - 15 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Mondrian
Anlässlich des 150. Geburtstags des Künstlers widmet die...
Kunst im Blick
Die Faszination für aussereuropäische Kulturen an der...
Andy Warhol | Kunst nach
Andy Warhol (1928-1987) ist unbestritten einer der...
Meistgelesen in Ausstellungen
DIANA UND ACTAEON Der
Eine Ausstellung, gefördert von E.ON AG, METRO Group und...
Hans Schabus Der lange Morgen
Eröffnungsrede von Séamus Kealy, Direktor Salzburger...
WIEN UM 1900 Klimt – Moser –
Das Leopold Museum beherbergt die größte und bedeutendste...
  • Ausstellung „Die Hoffnungszeichen“ Symbolographie als Wegweiser in Lüneburg verlängert
    Alwine Pompe