• Menü
    Stay
Schnellsuche

Architektur auf Linie: biografische Verstrickungen in der NS-Zeit

  • Ausstellung
    30.11.2021
    Wien Museum »

Di, 30. November: Architektur auf Linie: biografische Verstrickungen in der NS-Zeit

Vortrag, Diskussion, Gespräch
Nach 1945 wollte auch in der Architektur niemand dabei gewesen sein – in den Biografien von Architekten und Architektinnen wurde die NS-Zeit entweder ganz ausgeklammert oder beschönigend umgeschrieben. Erst in den letzten Jahren rückten diese Jahre auch in Österreich verstärkt in den Fokus der Forschung, die mittlerweile umfangreiches „belastendes“ biografisches Material zutage gebracht hat. Das Thema erfordert große Sorgfalt in der Interpretation der historischen Fakten und wirft eine Reihe von Fragen auf: Wie sehr hängt die Beurteilung eines Werks von der Biografie seines*r Urhebers*in ab? Wie unterscheidet man zwischen überzeugtem politischem Akteur und bloßem Mitläufer? In welcher Weise profitierte man von der Nähe zur Macht? Welche Folgen hatte dies für die Karriere nach 1945? Und schließlich: Inwieweit muss die Geschichte der österreichischen Architektur der Nachkriegszeit durch das Schließen der biografischen Lücken einer Neubewertung unterzogen werden?

Mit Heidemarie Uhl (Historikerin) Elisabeth Boeckl-Klamper (Historikerin) Ingrid Holzschuh (Kuratorin der Ausstellung „Auf Linie. NS-Kunstpolitik in Wien“) Andreas Nierhaus (Wien Museum)

Moderation: Franziska Leeb (Architekturpublizistin)






  • 30.11.2021
    Ausstellung »
    Wien Museum »

    Di, 30. November:
    Architektur auf Linie:
    biografische Verstrickungen in der NS-Zeit
     



Neue Kunst Ausstellungen
Daphne ohne Apoll.
In der Schau werden Werke aus der Sammlung Klöcker...
A...kademie der
An den Tagen der offenen Tür lädt die Akademie der bildenden...
Opelvillen: Kunst für
Die Ausstellung stellt Künstlerinnen und Künstler vor, die...
Meistgelesen in Ausstellungen
GOTIK Entdecken und Bewahren
Geschichte hautnah erleben und eintauchen in die Welt des...
VIENNAPHOTOBOOKFESTIVAL 2016
Die vierte Ausgabe des ViennaPhotoBookFestivals macht die...
Ausstellung "9/11 -
Das Deutsche Zeitungsmuseum zeigt vom 11. September bis zum 9...
  • Hans Jaksch, Siegfried Theiss, Wettbewerbsentwurf Regierungsviertel Preßburg/Bratislava, 1943, Architekturzentrum Wien, Sammlung, Foto: Paul Bauer © Wien Museum
    Hans Jaksch, Siegfried Theiss, Wettbewerbsentwurf Regierungsviertel Preßburg/Bratislava, 1943, Architekturzentrum Wien, Sammlung, Foto: Paul Bauer © Wien Museum
    Wien Museum