• Menü
    Stay
Schnellsuche

arm & reich

  • Ausstellung
    05.11.2021 - 28.08.2022
    Dommuseum Wien »

Das Dom Museum Wien ist ab Sonntag den 12. Dezember wieder geöffnet!

Von Angesicht zu Angesicht mit der Kunst können Sie also geistig Kraft schöpfen, sich inspirieren und emotional berühren lassen. Für einen sicheren Museumsbesuch haben wir vorgesorgt.

Bitte beachten Sie, dass im Museum eine FFP2-Maske zu tragen und ein Abstand von zwei Metern zwischen Besucher_innen unterschiedlicher Haushalte einzuhalten ist. Sie können sich hier über >> die Besuchsregeln im Dom Museum Wien informieren.

Geführte Rundgänge und Kreativ-Workshops müssen vorerst noch - entsprechend der behördlichen Anordnungen - ausgesetzt bleiben. Die gute Nachricht: Ab sofort bietet unser Kunstvermittlungsteam regelmäßig online Live-Rundgänge, an denen Sie vom Wohnzimmer aus teilnehmen können. Das Angebot ist kostenlos, und nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns per E-Mail den Zoom-Link zugesendet. Die Termine der kommenden Wochen finden Sie unten.

Und auch die nächste DOMerstagabend-Veranstaltung wandert als Zoom-Veranstaltung in den digitalen Raum: Am 18. Februar wird der Künstler und Klimaaktivist Oliver Ressler zwei seiner Filme zeigen. Im anschließenden Gespräch mit Museumsdirektorin Johanna Schwanberg geht es um Resslers neuesten Film. und anschließend mit Johanna Schwanberg und den Teilnehmer_innen darüber sprechen.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, viele Kunstvermittlungsformate virtuell zu erleben: Informationen zu #DomMuseumWienFromHome und zu weiteren digitalen Angeboten, wie etwa unseren App-Challenges für Jugendliche und Familien, finden Sie weiter unten.

Zunächst einmal freuen wir uns auf ein persönliches Wiedersehen im Dom Museum Wien ab 10. Februar!

PS: Bitte beachten Sie unsere aufgrund der Ausgangsbeschränkungen leicht geänderten Öffnungszeiten - Mi - So, 10 - 18 Uhr.






  • 29.09.2022 - 27.08.2023
    Essen und Trinken gehören zu den menschlichen Grundbedürfnissen, doch seit jeher übersteigt das...
  • 05.11.2021 - 28.08.2022
    Ausstellung »
    Dommuseum Wien »

    Öffnungszeiten - Mi - So, 10 - 18 Uhr.

    Das Museum ist an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

    Letzter Einlass in die Ausstellungen eine halbe Stunde vor Schließzeit

Pieter Bruegel d. ƒ., Kampf der Geldkisten und Sparb¸chsen, nach 1570. Albertina, Wien. Foto: Albertina, Wien
Joseph Beuys, Kunst = Kapital, 1980. Spreegold Collection Berlin. Foto: L. Deinhardstein


Neue Kunst Ausstellungen
Artist Talk &
In Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk und der...
Ein Name für den
Fliegender WalFast wäre eines der Wahrzeichen des...
Leihgabe Kunstwerk -
Mit mehr als 120 hochkarätigen Kunstwerken werden die...
Meistgelesen in Ausstellungen
Das erotische Spätwerk von
Die Sensation der Wiener Kunstmesse „Art at the Park...
Im Schein von Rauch und Flamme
Tirol meets Kalifornien: Florian Raditsch hinterfragt die...
Poesie der Veränderung
Salzburg, 22. April 2016. Mit Poesie der Veränderung wird in...
  • Rembrandt Harmensz. van Rijn, Das Hundertguldenblatt, um 1649. Hofbibliothek; Foto: Albertina, Wien
    Rembrandt Harmensz. van Rijn, Das Hundertguldenblatt, um 1649. Hofbibliothek; Foto: Albertina, Wien
    Dommuseum Wien
  • Nan Goldin, Ivy in the Boston Garden, 1973. Spreegold Collection Berlin, Nan Goldin. Foto: L. Deinhardstein
    Nan Goldin, Ivy in the Boston Garden, 1973. Spreegold Collection Berlin, Nan Goldin. Foto: L. Deinhardstein
    Dommuseum Wien
  • Thomas Hirschhorn, El Disco de OdÌn, 2011. Spreegold Collection Berlin, Nan Goldin. Foto: L. Deinhardstein
    Thomas Hirschhorn, El Disco de OdÌn, 2011. Spreegold Collection Berlin, Nan Goldin. Foto: L. Deinhardstein
    Dommuseum Wien
  • Peter Fendi, Frierender Brezelbub vor der Dominikanerbastei, 1828. Wien Museum. Dieses Gem‰lde wurde in der NS-Zeit aus dem Kunsthandel angekauft. Es ist nicht auszuschlieflen, dass es sich um entzogenen Besitz handelt. Sachdienliche Hinweise auf Vorbesitzer bitte an gerhard.milchram@wienmuseum.at
    Peter Fendi, Frierender Brezelbub vor der Dominikanerbastei, 1828. Wien Museum. Dieses Gem‰lde wurde in der NS-Zeit aus dem Kunsthandel angekauft. Es ist nicht auszuschlieflen, dass es sich um entzogenen Besitz handelt. Sachdienliche Hinweise auf Vorbesitzer bitte an gerhard.milchram@wienmuseum.at
    Dommuseum Wien
  • David Hammons, Bliz-aard Ball Sale, 1983. Courtesy Tilton Gallery, New York. Foto: Dawoud Bey
    David Hammons, Bliz-aard Ball Sale, 1983. Courtesy Tilton Gallery, New York. Foto: Dawoud Bey
    Dommuseum Wien
  • Lamia Maria Abillama, Carmen, 2007. Courtey Galerie Tanit, M¸nchen. Foto: Lamia Maria Abillama
    Lamia Maria Abillama, Carmen, 2007. Courtey Galerie Tanit, M¸nchen. Foto: Lamia Maria Abillama
    Dommuseum Wien
  • Isa Rosenberger in Zusammenarbeit mit Martina Berisha, Margaret Carter, Martha Vollnhofer, Got it rough ícause Iím a She (Still), 2021. Dom Museum Wien, Otto Mauer Contemporary. Isa Rosenberger, am Bild: Margaret Carter, Foto: Reinhard Mayr
    Isa Rosenberger in Zusammenarbeit mit Martina Berisha, Margaret Carter, Martha Vollnhofer, Got it rough ícause Iím a She (Still), 2021. Dom Museum Wien, Otto Mauer Contemporary. Isa Rosenberger, am Bild: Margaret Carter, Foto: Reinhard Mayr
    Dommuseum Wien