• Menü
    Stay
Schnellsuche

Willi Sitte: Die Retrospektive

Ein Ausstellungsprojekt des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) in Verbindung mit dem Institut für Kulturstudien, Dresden

Am 28. Februar 2021 jährte sich zum 100. Mal der Geburtstag des Künstlers und Kulturpolitikers Willi Sitte (1921–2013). Er gehört zu den national wie international bekannten Kunstschaffenden der DDR und ist zudem der umstrittenste Vertreter der Kunst dieses Staates. Die Retrospektive setzt sich mit dem zwischen den 1930er Jahren und 2005 entstandenen Gesamtwerk Sittes auseinander. Sie liefert erstmals seit 1989/90 und ohne kulturpolitische Einflussnahme einen umfassenden Überblick über die Entwicklung des Werkes des exponiertesten Repräsentanten des offiziellen Kunst- und Kultursystems der DDR.

 

Thomas Bauer-Friedrich, Paul Kaiser: Willi Sitte. Maler und Funktionär.  Eine biografische RechercheHardcover, 256 Seiten, 36 Euro (Buchhandel), 27 Euro (Museumsladen)Dresden/Halle (Saale) 2021 ISBN: 978-3-96502-021-4 






  • 03.10.2021 - 06.02.2022
    Ausstellung »
    Kunstmuseum Moritzburg »

    Montag   10–18 Uhr

    Dienstag   10–18 Uhr

    Mittwoch   geschlossen
    Ausnahmen:
    17.11.2021
    29.12.2021
    05.01.2022
       

    An diesen Mitt­wo­chen ist das Mu­seum von 10–18 Uhr geöffnet.
    Donnerstag   10–18 Uhr

    Freitag   10–18 Uhr

    Samstag   10–18 Uhr

    Sonntag   10–18 Uhr

    Feiertage   10–18 Uhr

    24.12. / 31.12.  



Neue Kunst Ausstellungen
David Hockney – A Year
Mit dem Titel „A Year in Normandie im Dialog mit Werken...
C/O Digital Festival
C/O Berlin präsentiert mit C/O Digital Festival . New Values...
Contain a Converse
Temporäres Kunstprojekt von Studierenden des Fachbereichs...
Meistgelesen in Ausstellungen
Contain a Converse
Temporäres Kunstprojekt von Studierenden des Fachbereichs...
Florentina Pakosta
Anlässlich ihres 85. Geburtstags widmet die ALBERTINA der...
fluky flora | Olga Golos
Es scheint so, als hätten südliche Frühlingswinde ein...
  • Willi Sitte
    Willi Sitte
    Kunstmuseum Moritzburg