• Menü
    Stay
Schnellsuche

Österreichisches Theatermuseum

Verehrt ... begehrt ... Theaterkult und Sammelleidenschaft

Österreichisches Theatermuseum

Die Begeisterung für das Theater und die Verehrung der Bühnenstars in Verbindung mit einer großen Sammelleidenschaft bildeten die Voraussetzung für das Entstehen der außergewöhnlichen Sammlung von Künstlerandenken des Theatermuseums. Spazierstöcke, Haarspangen, Porzellanfiguren, Büsten oder Relikte aus Theatergebäuden finden sich hier – alles Gegenstände aus dem privaten wie künstlerischen Umfeld der Bühnenstars. Sie erzählen auf eine ganz spezielle Weise vom Wiener Theaterleben des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Anekdoten rund um die Künstler*innen und die Gebäude, in denen an so manchem Abend Theatergeschichte geschrieben wurde, verleihen den Objekten neben ihrer emotionalen Bedeutung auch einen großen kultur- und sozialhistorischen Wert.

Die Ausstellung ist ein spannender Spaziergang durch die Erinnerungen theaterbegeisterter Menschen und spiegelt deren Freude an den prächtigen, skurrilen oder auch ganz schlichten Souvenirs aus der Welt des Theaters wider.






  • 08.09.2021 - 18.04.2022
    Ausstellung »
    Kunsthistorisches Museum »

    Die Ausstellungsräume des Theatermuseums sind täglich (außer Dienstag) von 10-18 Uhr für Sie geöffnet. 



Neue Kunst Ausstellungen
JOANNIS AVRAMIDIS zum
Anlässlich seines 100. Geburtstags werden die bekannten...
„Schmutz und Schund“ aus
Wesentliche Veränderungen prägten die Wende vom 19. zum 20....
Bill Viola
Das Museum der Moderne Salzburg widmet dem US-amerikanischen...
Meistgelesen in Ausstellungen
„Schmutz und Schund“ aus der
Wesentliche Veränderungen prägten die Wende vom 19. zum 20....
Einzigartiger, 2.000 Jahre
Das neue, besondere Objekt, das von Dienstag, 17. Mai bis...
Jasmina Cibic. Most Favoured
Die Arbeiten der in London lebenden Künstlerin und...
  • Theatermuseum © KHM-Museumsverband
    Theatermuseum © KHM-Museumsverband
    Kunsthistorisches Museum