• Menü
    Stay
Schnellsuche

DAS BLAUE VOM HIMMEL

Schon immer fiel es uns Menschen schwer, Sein und Schein auseinanderzuhalten. Weshalb sich Philosophie, Wissenschaft und Kunst unermüdlich mit dieser Problematik herumschlagen.

Während dieser Disput intern gemeinhin friedlich verläuft und unsere Sicht auf die Welt beständig erweitert, behaupten machthabende Autoritäten samt ihrer Gefolgschaft vorzugsweise kämpferisch, die „Wahrheit“ für sich gepachtet zu haben. Wer sich von solchen Autoritäten unreflektiert und gutgläubig das Blaue vom Himmel erzählen lässt, erlebt dann oft auch sein blaues Wunder. Wie sang schon Reinhard Mey in seiner Ode an die Freiheit Über den Wolken? „In den Pfützen schwimmt Benzin / schillernd wie ein Regenbogen / Wolken spiegeln sich darin …“

Die Ausstellung „Das Blaue vom Himmel“ versammelt 26 Positionen, die künstlerisch hinterfragen, was uns etwa von unisono spielenden Medien-Orchestern unter der Leitung von ebenso eintönig gestimmten Global-Player-Kollektiven als die einziggültige Wahrheit suggeriert wird. Die Beiträge klopfen ambivalent deutbare Themen wie „Täuschung/Enttäuschung“, „Nahsicht/Fernblick“, Traum/Albtraum/Vision“, „Natur/Technokratie“, „Kognition/Imagination“ ... mittels Malerei, Zeichnung, Collage, Fotografie, Text/Skulptur und Video ab.

 

Kuratiert von Lucas Gehrmann, freier Kurator und Autor, Wien

 

 






  • 06.07.2022 - 07.08.2022
    Ausstellung »
    Galerie Wolfrum »

    Montag bis Freitag 11:00–18:00 Uhr, Samstag 11:00–14:00 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Einladung zur
Einladung zur Ausstellung Künstlerpaare am Sonntag, 4....
Joan Jonas | Bisher
„Ich denke es ist notwendig, an die Grenzen zu gehen....
HINTERE-GASSE-FEST
Die Kunsthandwerker*innen in der Hinteren Gasse – Karin...
Meistgelesen in Ausstellungen
La stanza e la strada. Zoran
Zoran Music (1909-2005) ist ein international bekannter...
Queerness in Photography
Under Cover . A Secret History of Cross-Dressers . Sébastien...
Schloss Bothmer: Buntes Open-
Am 3. September 2022 laden die Staatlichen Schlösser, Gärten...
  • Grafik: Andreas Müller
    Grafik: Andreas Müller
    Galerie Wolfrum