• Menü
    Stay
Schnellsuche

8 Institutionen geben erste Einblicke in die 6 Ausstellungen zum Thema Grafikdesign im Spannungsfeld von Kunst und Werbung

Das breite Spektrum an Grafikdesign steht im Herbst 2022 im Mittelpunkt von sechs Ausstellungen, an der insgesamt acht Institutionen aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft beteiligt sind. Die Ausstellungen befassen sich mit den letzten 100 Jahren Geschichte, in denen Grafikdesign und die damit verbundenen Medien – wie beispielsweise das Plakat – die Kommunikationslandschaft in Österreich entscheidend geprägt haben.

Der Begriff „Graphic Design“ tauchte erstmals 1922 auf. Seitdem haben sich auch unterschiedliche Strömungen von visueller Kunst und Grafikdesign herausdifferenziert, deren Entwicklung bis heute nicht abgeschlossen ist. Diese Bandbreite wird in sechs Ausstellungen in Graz näher betrachtet. Die große Eröffnung findet am Mittwoch, 21. September 2022, statt.

Beteiligte Institutionen
Das Kunsthaus Graz zeigt die Beziehungen zwischen Kunst und Grafikdesign seit dem Ende der 1970er-Jahre und folgt in den gezeigten Arbeiten der inneren Verwandtschaft dieser beiden Disziplinen. Das Haus der Architektur legt den Fokus hingegen auf Werbung im Stadtraum, die zunehmend durch digitale Formate ergänzt wird, und geht der Frage nach, wie sich dieser Raum sukzessive in den unsichtbaren Räumen der digitalen Welten erweitert. Ausgewählte Arbeiten aus einer umfangreichen Plakatkunstsammlung der Zwischenkriegszeit, deren Proponent*innen einen stark politisch-propagandistischen Tenor aufweisen, werden im Graz Museum präsentiert. Das KULTUM – Kulturzentrum bei den Minoriten legt den Fokus auf Plakate, die den Versuch einer Reformierung der Kirche über einen politisch dezidiert linken Flügel thematisieren, sowie auf die höchst aktuelle Brisanz von medialen Paradigmenwechseln. Im Designforum Steiermark richtet das Institut für Design und Kommunikation der FH JOANNEUM den Blick in die Zukunft und untersucht die Weiterentwicklungen und digitalen Transformationen des historischen Mediums Plakat, das in der Ausbildung an den Designstudiengängen und in der Forschung eine große Rolle spielt.

Begleitprogramm
Begleitet werden die Ausstellungen von einem Symposium und Vorträgen zu ausgesuchten Themen sowie einer Plakatserie von 100 EXCITING POSTERS im öffentlichen Raum, für die Siegfried Gruber – der Initiator des Gesamtprojekts – als Kurator verantwortlich zeichnet. Das Symposium findet am 07. Oktober ab 15 Uhr statt und dient auch als Kick-off-Veranstaltung der CREATIVE NIGHT GRAZ und der CREATIVE WEEK AUSTRIA. Drei inhaltliche Blöcke zu je 1,5 Stunden – Architektur, Kunst und Wirtschaft im Kontext von Werbung – befassen sich mit dem Metathema urbaner/ruraler Raum. Die Creative Industries Styria übernimmt im Projekt die Rolle der Netzwerkerin, der Koordinatorin und Brückenbauerin zwischen den einzelnen Häusern und Disziplinen und steuert gleichzeitig ihre Expertise zur kreativwirtschaftlichen Bedeutung von visueller Kommunikation bei. Weitere Projektpartner sind die Firma Ankünder sowie die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Steiermark.






  • 22.09.2022 - 08.01.2023
    Ausstellung »
    Universalmuseum Joanneum »

    Grand Opening | Kunst der Verführung

     

    Datum: 21. September 2022

    Ort: KULTUM – Kulturzentrum bei den Minoriten, Mariahilferplatz 3/Innenhof

    Anmeldung: contact.cis.at/kunstderverfuehrung

     

     

    Eröffnungsprogramm
     

    16:30 Uhr – Get-together

    17:00 Uhr – Grand Opening

    17:30 Uhr – DE PROPAGANDA FIDE | KULTUM

    18:00 Uhr – Guided Tour 1: 100 Exciting Posters

    18:30 Uhr – Graz Plakat 1920–1955 | Graz Museum

    19:15 Uhr – The Next Poster | Designforum Steiermark

    19:15 Uhr – Guided Tour 2: 100 Exciting Posters

    20:00 Uhr – Faking the Real | Kunsthaus Graz

    20:00 Uhr – Verhüllung und Verheißung | HdA – Haus der Architektur

     

    6 Standorte – 6 Ausstellungen

     

    Kunsthaus Graz

    FAKING THE REAL – Kunst der Verführung

    22. September 2022–8. Jänner 2023

    www.museum-joanneum.at/kunsthaus-graz

     

    Designforum Steiermark

    THE NEXT POSTER – Plakate der Zukunft

    22. September–23. Dezember 2022

    www.nextposter.at

     

    KULTUM – Kulturzentrum bei den Minoriten

    DE PROPAGANDA FIDE – Überraschende Glaubenswerbung der Katholischen Kirche

    22. September 2022–14. Jänner 2023

    www.kultum.at

     

    Graz Museum

    GRAZ PLAKAT 1920–1955 – Eine inklusive Ausstellung für alle Sinne

    22. September 2022–10. April 2023

    www.grazmuseum.at

     

    HDA – Haus der Architektur

    VERHÜLLUNG UND VERHEISSUNG – Immobilienwerbung im Stadtraum

    22. September–30. Oktober 2022

    www.hda-graz.at

     

    Plakate im öffentlichen Raum

    100 EXCITING POSTERS – Eine plakative Zeitreise von 1922 bis 2022

    22. September–4. Dezember 2022

    www.anschlag.at

     



Neue Kunst Ausstellungen
Kunstsalon 2022
Es gibt wieder einen Kunstsalon. Diese Woche wird eröffnet!...
Neues in der Galerie Dr
Nach einem heißen Sommer freuen wir uns auf einen lebendigen...
NÖ Tage der offenen
Anlässlich der NÖ Tage der offenen Ateliers kann die Galerie...
Meistgelesen in Ausstellungen
Neues in der Galerie Dr.
Nach einem heißen Sommer freuen wir uns auf einen lebendigen...
NÖ Tage der offenen Ateliers
Anlässlich der NÖ Tage der offenen Ateliers kann die Galerie...
DER PROPHET DIE WELT DES KARL
„Lieber sterben, als meine Ideale verleugnen!“...
  • Projektpartner*innen Kunst der Verführung mit politischen Vertreter*innen, Foto: Universalmuseum Joanneum / J.J. Kucek
    Projektpartner*innen Kunst der Verführung mit politischen Vertreter*innen, Foto: Universalmuseum Joanneum / J.J. Kucek
    Universalmuseum Joanneum
  • 100 Exciting Posters Collage, Credit: Agentur Freepublic
    100 Exciting Posters Collage, Credit: Agentur Freepublic
    Universalmuseum Joanneum