• Menü
    Stay
Schnellsuche

Museum des Nötscher Kreises – Tag des Denkmals

Sonntag, 25. September 2022 | 15 Uhr

Tag des Denkmals

Sonderführung durch die aktuelle Ausstellung
„Franz Wiegele – Pure Begegnung“
mit Mag.a Birgit Kassl

Anschließend Spaziergang zu den restaurierten
Probefresken zum Klagenfurter Landhaussaal.
Erläuterungen von Dr. Paul Mahringer / BDA.

Dauer: ca 90 Minuten
Eintritt frei.

Anmeldung unter office@noetscherkreis.at






  • 25.09.2022
    Ausstellung »
    Museum des Nötscher Kreises »

    Museum des Nötscher Kreises
    9611 Nötsch Haus Wiegele Nr. 39 | T: +43 (0)650 / 34 98 001
    www.noetscherkreis.at

    Mi – So und an Feiertagen 14 – 18 Uhr

    Jeden Donnerstag um 15 Uhr: Führung durch die aktuelle Ausstellung mit anschließendem Kulturspaziergang
    Jeden Sonntag um 15 Uhr: Führung durch die aktuelle Ausstellung



Neue Kunst Ausstellungen
Dietmar Brixy – "
Dietmar Brixy – "The Description of the World...
ImPulsTanz 2024: Nur
Am 11. Juli ab 20:00 Uhr eröffnet die heurige Ausgabe...
Jenseits der Mitte
Die Kombination aus einem Stift und einem weißen, noch...
Meistgelesen in Ausstellungen
UKIYOENOW. Tradition und
Ab 26. Oktober 2019 rocken Kiss, Iron Maiden und David Bowie...
»Druckgraphik unter die Lupe
Im Schloss Wilhelmshöhe werden im wahrsten Sinne des Wortes...
Liebermann – Corinth – Slevogt
Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt: Drei Namen,...
  • Tag des Denkmals 2022
    Tag des Denkmals 2022
    Museum des Nötscher Kreises
  • Franz Wiegele, Studie zum Familienbild Alfred Wiegele, um 1932, Privatbesitz, Foto: Graphisches Atelier Neumann (Detail)
    Franz Wiegele, Studie zum Familienbild Alfred Wiegele, um 1932, Privatbesitz, Foto: Graphisches Atelier Neumann (Detail)
    Museum des Nötscher Kreises
  • Franz Wiegele (rechts) mit Mutter Gertrud und Bruder Alfred, um 1932, Privatbesitz
    Franz Wiegele (rechts) mit Mutter Gertrud und Bruder Alfred, um 1932, Privatbesitz
    Museum des Nötscher Kreises
  • Franz Wiegele, "Ein Menschenantlitz", um 1921, Foto: Graphisches Atelier Neumann
    Franz Wiegele, "Ein Menschenantlitz", um 1921, Foto: Graphisches Atelier Neumann
    Museum des Nötscher Kreises