• Menü
    Stay
Schnellsuche

Victor Man Die Linien des Lebens

  • Ausstellung
    14.10.2023 - 04.02.2024
    Städel Museum »

Frankfurt am Main, 30. August 2023. Der rumänische Künstler Victor Man (*1974) gilt seit Jahren als einer der gefragtesten und gleichzeitig rarsten Künstler der Gegenwartskunst. Seine intimen und der Zeit scheinbar entrückten Gemälde entziehen sich einer unmittelbaren Interpretation. Inmitten der Sammlung Alte Meister präsentiert das Städel Museum vom 14. Oktober 2023 bis 4. Februar 2024 eine Ausstellung mit 20 Werken des Malers aus den vergangenen zehn Jahren. Sie ist seinem künstlerischen Schwerpunkt gewidmet, dem Porträt. In tiefem Dunkelgrün, Blau und Schwarz entfaltet Man ebenso feinfühlige wie rätselhafte Bildnisse, die von einem existenzialistischen, düsteren und introspektiven Ton bestimmt sind. Es sind subtile Einflüsse der Vorrenaissance, verdichtet mit Metaphern, die in seiner melancholischen Bildwelt aufscheinen. Stilistisch schwer einzuordnen und doch unverkennbar eröffnet Mans Œuvre zahlreiche kunsthistorische Referenzen und stellt zugleich eine einzigartige Position der zeitgenössischen Malerei dar. Im Städel Museum entsteht ein faszinierender Dialog zwischen Geschichte und Gegenwart.

Porträts
Der Hauptteil der Ausstellung umfasst zwölf Gemälde, darunter vornehmlich Porträts. Den Auftakt bildet das Doppelporträt Self with Father (2017) im Saal altdeutscher Meister. Es verschränkt Vergangenheit und Gegenwart: Das Motiv des Vaters verweist sowohl auf die Biografie des Künstlers als auch, umgeben von den Werken der Städel Sammlung, auf die kunsthistorische Traditionslinie. Das schemenhafte Halbprofil zeigt den Künstler selbst. Wie bei nahezu allen von Man dargestellten Menschen ist der Ausdruck des Vaters nicht zu deuten. Die Augen sind geschlossen. Eine unheimliche Leere liegt in den Augen der abgebildeten Person in Untitled (From Wounds and Starry Dreams) (2022). Sanfte und gedankenschwere Blicke wie in Untitled (2013), Portrait of A. with My Left Ear (2021) oder Girl with Laughing Cat (2021) gehen am Betrachter vorbei oder durch ihn hindurch. Es ist eine introspektive Malerei.

Victor Man (*1974) lebt und arbeitet in Rom sowie in seiner Geburtsstadt Cluj (Rumänien). Er repräsentierte Rumänien 2007 auf der 52. Biennale von Venedig. 2014 erhielt er den „Artist of the Year“-Award der Deutschen Bank. Seine Werke wurden in institutionellen Einzelausstellungen gezeigt, u. a. in der KunstHalle in Berlin, in der Zachęta National Gallery of Art in Warschau, im Münchner Haus der Kunst sowie zuletzt im Museo Tamayo, Mexiko-Stadt. Er ist in zahlreichen internationalen Sammlungen vertreten, darunter im Centre Pompidou in Paris, im San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA), im Museum Boijmans Van Beuningen in Rotterdam, in der Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland, in der Londoner Tate Gallery of Modern Art sowie im Städel Museum, Frankfurt am Main. Seine Arbeiten befinden sich zudem in bedeutenden internationalen Privatsammlungen.






  • 14.10.2023 - 04.02.2024
    Ausstellung »
    Städel Museum »

    Information: www.staedelmuseum.de, info@staedelmuseum.de, Telefon +49(0)69-605098-0, Fax +49(0)69-605098-111

    Öffnungszeiten: Dienstag, Freitag bis Sonntag 10:00–18:00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag 10:00–21:00 Uhr

    Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, Familienkarte 20 Euro; samstags, sonn- und feiertags 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, Familienkarte 24 Euro; freier Eintritt für Kinder bis zu 12 Jahren; Gruppen ab 10 Personen: 10 Euro/Person

    Online-Ticketshop und Kartenvorverkauf unter: tickets.staedelmuseum.de

    Medienpartner: Sleek magazine



Neue Kunst Ausstellungen
Österreichische
Rechtzeitig zur Weihnachtszeit ist ein faszinierendes...
38. Österreichischer
Der Österreichische Grafikwettbewerb wurde im Jahr 1952 auf...
Belles choses. Art
Naturhaft bewegte Linien, raffiniert geschwungene Formen und...
Meistgelesen in Ausstellungen
Sag‘s durch die Blume! Wiener
Blumenbilder hatten über die Epochen hinweg eine starke...
ArtABILITY ‘23
(HUNTINGTON, NY)— The Spirit of Huntington Art Center...
3hd 2021: Power Play
Westlichen Konventionen und Konstruktionen liegen...
  • Victor Man (*1974) Girl in Love With a Wound 2020/21 Öl auf Leinwand 27 x 35 cm Privatsammlung, Frankfurt am Main © VG Bild-Kunst, Bonn 2023 Foto: Stefan Korte Courtesy of the artist & Galerie Neu, Berlin
    Victor Man (*1974) Girl in Love With a Wound 2020/21 Öl auf Leinwand 27 x 35 cm Privatsammlung, Frankfurt am Main © VG Bild-Kunst, Bonn 2023 Foto: Stefan Korte Courtesy of the artist & Galerie Neu, Berlin
    Städel Museum
  • Victor Man (*1974) Self as the Man of Sorrows, 2021 Öl auf Leinwand 41 x 35,5 cm Privatsammlung © VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Courtesy of the artist & Galerie Neu Foto: Stefan Korte
    Victor Man (*1974) Self as the Man of Sorrows, 2021 Öl auf Leinwand 41 x 35,5 cm Privatsammlung © VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Courtesy of the artist & Galerie Neu Foto: Stefan Korte
    Städel Museum
  • Victor Man (*1974) Untitled, 2013 Öl auf Leinwand 100 x 67 cm Privatsammlung © VG Bild-Kunst, Bonn 2023 Foto: def image, Courtesy of the artist & Galerie Max Hetzler 
    Victor Man (*1974) Untitled, 2013 Öl auf Leinwand 100 x 67 cm Privatsammlung © VG Bild-Kunst, Bonn 2023 Foto: def image, Courtesy of the artist & Galerie Max Hetzler 
    Städel Museum