• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ungarn

„Die Acht / Der Akt" Grafische Ausstellung der Wegbereiter der ungarischen Moderne

Ungarn

Die Ausstellung im BI – Collegium Hungaricum Wien präsentiert das grafische Oeuvre der Vorreiter der ungarischen Moderne als Parallele zur Gemäldeschau Die Acht – Ungarns Highway in die Moderne im Bank Austria Kunstforum. Sie ist der Gruppe von acht Malern – Károly Kernstok, Béla Czóbel, Róbert Berény, Ödön Márffy, Lajos Tihanyi, Dezső Orbán, Bertalan Pór, Dezső Czigány – gewidmet, die um 1906/07 durch ihren Anschluss an das Modernste, was Europa in dieser Zeit zu bieten hat, die ungarische Malerei in eine neue Etappe führt.
Die Zeichnungen der Acht von 1905 bis 1913 waren bisher in dieser Form nicht einmal in Ungarn zu sehen und es ist auch die erste wirklich repräsentative Zusammenstellung für ein internationales Publikum - In der Ausstellung sind Leihaben 8 ungarischer Museen und 15 Privatsammler zusehen. Es werden nicht nur an den Pariser Privatakadmien entstandene Aktzeichnungen der sich in Budapest zusammengefundenen acht Künstler, sondern auch Vorstudien zu mehrfigurigen Szenen und Kompositionsskizzen monumentaler Werke gezeigt, die durch Tuschezeichnungen und Kupferstiche ergänzt werden, die von hohem eigenen künstlerischen Rang sind.

Die Ausstellung wird von Gergely Barki und Dr. Zoltán Rockenbauer kuratiert.

 

Zur Ausstellung erscheint auch ein deutschsprachiger, reich illustrierter Katalog.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Balassi Institut – Collegium Hungaricum Wien und der Botschaft von Ungarn in Wien, mit Unterstützung des Bank Austria Kunstforum, UNIQA Ungarn, der Ungarischen Nationalgalerie, Budapest und dem Museum der Schönen Künste, Budapest.

Die Ausstellung ist bis 14. Dezember 2012 in der Galerie UngArt des BI – Collegium Hungaricum bei freiem Eintritt zu besichtigen.








Neue Kunst Ausstellungen
Pieter Schoolwerth No
Ich freue mich, Sie auf die Programmgestaltung im Mai 2021 im...
NOBUYOSHI ARAKI ARAKISS
WestLicht und OstLicht präsentieren den japanischen...
Der Fotograf Max
Max Halberstadt (1882-1940) war in den 1920er Jahren einer...
Meistgelesen in Ausstellungen
"Das wunderschöne
"Als naturwissenschaftlich interessierte Künstlerin,...
Marianna Simnett LAB RATS
"Ich interessiere mich für Grenzüberschreitungen, für...
Pieter Schoolwerth No Body Get
Ich freue mich, Sie auf die Programmgestaltung im Mai 2021 im...
  • Abb.: Róbert Berény: Jungenakt mit Hanteln, 1907, Ungarische Nationalgalerie, Budapest
    Abb.: Róbert Berény: Jungenakt mit Hanteln, 1907, Ungarische Nationalgalerie, Budapest
    Galerie UngArt