• Menü
    Stay
Schnellsuche

Kunst

VIENNA ART WEEK 2013: Projecting Worlds / 18.–24. November 2013

  • Ausstellung
    18.11.2013 - 24.11.2013
    viennaartweek »
Kunst

Die VIENNA ART WEEK, die heuer bereits ihre neunte Auflage erlebt, ist mittlerweile wichtiger Bestandteil des künstlerischen Geschehens in Wien. Mit einem intensiven und vielschichtigen Programm ist es dem vom Dorotheum initiierten und vom Art Cluster Vienna gestalteten Kunstfestival gelungen, die Vernetzung österreichischer und internationaler Akteure der Kunstwelt voranzutreiben.

Unter dem Titel „Projecting Worlds“ greift das Kunstfestival heuer vom 18. bis 24. November 2013 Themen und Positionen auf, die sich mit der identitätsstiftenden Funktion des künstlerischen Ausdrucks beschäftigen. Im Rahmen von Ausstellungen, Interventionen, Atelierbesuchen, Galerienrundgängen, Kuratorenführungen, Künstlergesprächen, Lectures, Performances und Podiumsdiskussionen rückt die VIENNA ART WEEK 2013 den Künstler als Schöpfer von Werken und als Erzähler seines eigenen Kosmos in den Mittelpunkt. Dabei steht der Dialog zwischen dem Künstler und dem Betrachter im Zentrum.

QUALITÄT DER ENTSCHLEUNIGUNG – SICH ZEIT NEHMEN FÜR DIE KUNST
Das Betrachten von Kunst ist eine Form der Katalyse, eine behutsame Einführung in eine Welt, die Raum und Zeit für Kreativität ebenso wie für Interpretation lässt. In einer Welt allgegenwärtiger Informationstechnologie, die den Menschen einer ständigen Reizüberflutung aussetzt, wird Entschleunigung zum Sehnsuchtsbegriff gegenwärtiger Lebensgestaltung. Kunst erfüllt Sehnsüchte, sie erzeugt neue Sehnsüchte und sie erfordert Zeit, in den Kosmos des Künstlers einzutauchen, sich auf seine Narrative einzulassen. Dieser Kosmos legt die inneren Welten des Künstlers offen, ist zugleich aber auch Projektion äußerer Verhältnisse, die einander bedingen.

LEBENDIGE KUNSTSZENE
Wien ist für seine Dichte an großartigen Museen und seine engagierte Galerienszene international schon seit langem bekannt. Parallel dazu hat sich in den letzten Jahren ein Netzwerk von zahlreichen Project Spaces bzw. Offspaces etabliert: Künstler, die einen Kunstraum betreiben oder kleine Kunstvereine, die mit großem Engagement Ausstellungsflächen bespielen. Die VIENNA ART WEEK hat auf diese Entwicklung reagiert und bindet seit 2009 diese lebendige Szene aktiv in ihr Festivalprogramm ein.

OPEN STUDIO DAY: KUNST HAUTNAH ERLEBEN
Ein Ziel der VIENNA ART WEEK ist es, in Wien lebenden und arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne zu geben. Aus dem Format der bei den Besuchern überaus beliebten Studio Visits – von Kuratoren geführte Atelierbesuche – entwickelte die VIENNA ART WEEK letztes Jahr den OPEN STUDIO DAY. Dieser ermöglicht jedem Kunstinteressierten uneingeschränkt aus einer Fülle von Ateliers zu wählen und so bei den verschiedensten Künstlern und Künstlerinnen hinter die Kulissen zu schauen. Auch heuer bietet sich am Samstag, den 23. November 2013 die einmalige Gelegenheit, Künstlerinnen und Künstler in ihren Ateliers zu besuchen. Rund 100 namhafte Wiener Künstlerinnen und Künstler – nominiert von Janina Falkner, Kuratorin, Sammlung Gegenwartskunst MAK, Severin Dünser, Kurator, Sammlung zeitgenössische Kunst Belvedere, Alexandra Grausam, Leitung das weisse haus und Bettina Spörr, Kuratorin Secession – öffnen ihre Ateliers, um ihre Arbeitsweise zu präsentieren. Sie vernetzen sich mit dem kunstinteressierten Publikum und ermöglichen spannende Einblicke in ihre künstlerischen Welten und ihre neuesten sowie im Entstehen befindlichen Werke, ganz nach dem Motto „Projecting Worlds“. Von Kuratorinnen und Kuratoren abgehaltene Open Talks – Gespräche zwischen Künstlern und Kuratoren – in zwölf der teilnehmenden Künstlerateliers schaffen einen diskursiven Rahmen und runden das Programm ab.

BESUCHERINFORMATION

www.viennaartweek.com

 

Bildlegende: VIENNA ART WEEK 2013, 18. – 24. November 2013. Design: Perndl+Co,
Foto: Klaus Fritsch

 








Neue Kunst Ausstellungen
Einladung zur
Einladung zur Ausstellung Künstlerpaare am Sonntag, 4....
Joan Jonas | Bisher
„Ich denke es ist notwendig, an die Grenzen zu gehen....
HINTERE-GASSE-FEST
Die Kunsthandwerker*innen in der Hinteren Gasse – Karin...
Meistgelesen in Ausstellungen
La stanza e la strada. Zoran
Zoran Music (1909-2005) ist ein international bekannter...
Queerness in Photography
Under Cover . A Secret History of Cross-Dressers . Sébastien...
Schloss Bothmer: Buntes Open-
Am 3. September 2022 laden die Staatlichen Schlösser, Gärten...
  • Bildlegende: VIENNA ART WEEK 2013, 18. – 24. November 2013. Design: Perndl+Co, Foto: Klaus Fritsch
    Bildlegende: VIENNA ART WEEK 2013, 18. – 24. November 2013. Design: Perndl+Co, Foto: Klaus Fritsch
    viennaartweek