• Menü
    Stay
Schnellsuche

Asien in Altenburg

Bernhard August von Lindenaus "chinesische Schätze"

Asien in Altenburg

Bereits 1829 verfügte der Astronom, Staatsmann und Förderer der schönen Künste Bernhard August von Lindenau (1779–1854) über eine ansehnliche Sammlung ostasiatischer Kunstwerke. In Gotha, am Hof der Herzöge Ernst und August, war er mit der Kultur des Fernen Ostens in Berührung gekommen. In der Gothaer Sternwarte kamen überdies die berühmten Reisewerke der Zeit an, um von Franz Xaver von Zach (1754–1832) bzw. von Lindenau in der Zeitschrift "Monatliche Correspondenz" rezensiert zu werden.

Lindenau selbst besaß wertvolle geographische Bücher und Atlanten, die sich zum Teil noch heute in der Kunstbibliothek des Lindenau-Museums in der Abteilung "Geschichte u. Geographie mit ihren Hilfswissenschaften" befinden. Seine reiche Sammlung an Porzellan, Gemälden, Zeichnungen und Kleinplastiken aus Ostasien übergab Lindenau 1845 der herzoglichen Rüstkammer seiner Heimatstadt Altenburg, um Raum für seine Antiken- und Renaissancesammlungen zu schaffen. Als Teil der Lindenau-Zachschen Stiftung befindet sie sich heute im Altenburger Schloss- und Spielkartenmuseum.

Zum ersten Mal, fast 170 Jahre nach ihrer Trennung, werden Lindenaus Bücher und Teile seiner ostasiatischen Sammlungen in einer Kooperation zwischen Lindenau-Museum und Schloss- und Spielkartenmuseum präsentiert.






  • 16.08.2014 - 19.11.2014
    Ausstellung »
    Lindenau-Museum Altenburg »

     

    dienstags bis freitags 12 bis 18 Uhr
    samstags, sonntags und feiertags 10 bis 18 Uhr

    Eintrittspreise
    Erwachsene (ab 18 Jahre) 6,00 €



Neue Kunst Ausstellungen
Esther Ferrer. Ich werde
Esther Ferrer. Ich werde von meinem Leben erzählen...
Kunsthaus Zürich zeigt «
Vom 7. Oktober 2022 bis 22. Januar 2023 widmet das Kunsthaus...
Lucia Moholy – Das Bild
Lucia Moholys Bilder gehen bis heute um die Welt - mit ihren...
Meistgelesen in Ausstellungen
Erwin Wurm: Ausstellung in
Erwin Wurm, 1954 in Bruck an der Mur in der Steiermark...
Europas höchstdotierter
Gülsün Karamustafa, eine der bedeutendsten türkischen...
Hamburgs Restaurator*innen
Am 16. Oktober 2022 findet der 5. Europäische Tag der...
  • Plakat (c) lindenau-museum.de
    Plakat (c) lindenau-museum.de
    Lindenau-Museum Altenburg